Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Emma Watson

Sie wird UN-Sonderbotschafterin

Hamburg, 08.07.2014
Emma Watson

Emma Watson hat eine neue verantwortungsvolle Aufgabe.

Für Emma Watson läuft es gut: Die Schauspielerin wurde gerade zur UN-Sonderbotschafterin für Frauen ernannt - eine große Anerkennung.

Es ist ein gutes Jahr für die britische Schauspielerin Emma Watson. Im Mai erst schloss sie erfolgreich ihr Studium ab und nun erhielt sie eine ganz besondere Auszeichnung.

UN-Sonderbotschafterin

Die 24-jährige Schauspielerin wurde zur UN-Sonderbotschafterin für Frauen ernannt. "Ich bin so begeistert das ich mit den großartigen Menschen bei UN Women arbeiten werde!" twitterte die Schauspielerin glücklich und froh in der Nacht zum 08.07.2014.

Wohltätiger-Einsatz

Emma Watson ist vor allem aus ihrer Rolle als Hermine Granger in den Harry-Potter-Filmen bekannt geworden. Sie hofft nun ihre Berühmtheit für etwas wohltätiges einsetzen zu können und in ihrer Rolle wirklich etwas bewegen zu können. Emma war bereits in Bangladesch und Sambia, um sich für die Bildung von Mädchen einzusetzen.

"HeForShe"

Bei den Vereinten Nationen wird sie nun fpr de Kampagne "HeForShe" (dt.: Er für sie) werben, die Männer und Jungen dazu bewegen will, sich für Frauen und Mädchenrechte zu engagieren.

comments powered by Disqus