Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Krankenhausreif geprügelt

Schlägerei bei Paris Hilton

Malibu, 14.07.2014
Paris Hilton

Paris Hilton feierte eine harmlose Party mit unerwarteten Folgen.

Paris Hiltons harmlose Party endete im Krankenhaus. Ein ungebetener Gast rastete aus und verletzte mehrere von Paris' Freunden. 

Angeblich war Paris Hilton in eine Schlägerei mit dem Schauspieler Jeremy Jackson verwickelt. Der ehemalige Baywatch-Star behauptet, dass Paris Hilton und einige ihrer Freunde, unter anderem der Ex-Freund von Misha Barton, Brandon Davis, auf ihn losgegangen seien. Schauspielerin und Model Jasmine Waltz soll eine Vodka-Flasche auf seinem Kopf zertrümmert haben.

Ungebetener Gast

Laut Paris Hilton tauchte Jeremy Jackson mit ein paar Freunden ohne Einladung bei ihrer Party in Malibu auf. Als er gebeten wurde zu gehen, habe er einen Gast angegriffen und gewürgt. Zwei Freunde von Paris Hilton hat er anscheinend krankenhausreif geprügelt.

      

Paris' Bruder, Barron Hilton, wurde  nach der Schlägerei ins Krankenhaus eingeliefert, wo seine Wunden mit einigen Stichen genäht wurden.

Die Kult-Blondine brachte am 8.Juli 2014 ihre neue Single "Come Alive" heraus. Der Song ist der zweite bisher veröffentlichte Track ihres zweiten Studio Albums.

(lwe)

comments powered by Disqus