Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Kelly Osbourne

Ungewöhnliches Tattoo auf dem Kopf

Hamburg, 30.06.2014
Kelly Osbourne Tattoo

Kelly Osbourne postete das Bild des ungewöhnlichen Tattoo auf dem Kopf auf Instagram.

Die Lavendel-Haarfarbe war für die Sängerin Kelly Osbourne (29) nicht genug. Deswegen hat sie ein durchgeknalltes Tattoo ihre Frisur aufgepeppt.

Die britische Sängerin Kelly Osbourne (29), Tochter des Rockstars Ozzy Osbourne und der Fernseher-Moderatorin Sharon Osbourne, hat sich das Wort "Stories" (zu Deutsch, "Geschichte") auf ihren Schädel tattowieren lassen. Bilder der Kreation hat sie auf ihrem Instagram-Account gepostet. Das Wort wurde auf die linke Kopfseite mit schwarzer Farbe gestochen.

Kellys verrückter Stil

Es ist nicht das erste Mal, das Kelly Osbourne ihre Fans mit einem neuen Look überrascht: Die Sängerin ist ja für ihre schrillen Modetrends besonders berühmt. Extravagante Haarfarben sind ihre liebste Angewohnheit, aber nicht die einzige. Sie trägt auch gern schwarze satanische Klamotten, sowie verrückte und gewagte Schuhe und sie postet jeden neuen Look fleißig auf ihrem Instagram-Account.

Trend-Setter

Osbourne trägt die gleiche Lavendel-Haarfarbe seit 2010 und Stars wie Demi Lovato, Nicole Richie und Ireland Baldwin haben den Look inzwischen kopiert. Wird jetzt das Schädel-Tattoo der neue Trend in Hollywood?

(mej)

comments powered by Disqus