Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Lady Gaga

Nach "Poker Face" war sie pleite

Hamburg, 17.03.2014
Lady Gaga

Lady Gaga setzte alles auf eine Karte und gewann.

Um ganz oben mitspielen zu können, investierte Lady Gaga ihr gesamten ersten Einkünfte in ihre Bühnenshow und war deswegen pleite.

Mit rund 90 Millionen verkauften Tonträgern gehört Lady Gaga zu den erfolgreichsten Musikern dieser Zeit. Der große Durchbruch gelang Lady Gaga bereits 2008 mit ihrem Song "Poker Face". Seitdem hält die exzentrische Sängerin die Popwelt mit ständig neuen Songs, Outfits und Auftritten in Atem.

Riskante Investitionen

Kaum zu glauben also, dass Lady Gaga bereits kurz nach ihrem großen Erfolg schon wieder pleite war. Damals erhielt die Sängerin drei Millionen Dollar für ihren ersten Song "Poker Face". Das Geld investierte die Neueinsteigerin der Musikbranche damals in ihre erste große Tour namens "Monster Ball Tour". Damit setzte die Sängerin mit italienischen Wurzeln alles auf eine Karte. Entweder alles gewinnen oder wieder ganz von vorne anfangen.

Vater war verständnislos

Ihr Vater war von dieser Taktik anfangs nicht überzeugt. Im Gegenteil: Er konnte nicht verstehen, warum seine Tochter überall berühmt war, sich aber selbst keine eigene Wohnung leisten konnte. "Ich verstehe das nicht. ‚Bad Romance‘ ist draußen. Du bist überall im Radio zu hören. Jeder spricht über dich und du hast nicht mal ein Klo, um reinzupissen", sagte er wenig verständnisvoll.

Letztlich hat sich die Investition gelohnt: Mit ihren ausgefallenen Bühnenoutfits und der aufwendigen Bühnenshow begeistert sie ihre Fans bis heute. Auch die weltweiten Medien reißen sich um die neuesten Fotos von den Auftritten der Künstlerin, sodass sie sich weltweit einen festen Platz in der Branche gesichert hat. Heute wird ihr Vermögen auf 190 Millionen Dollar geschätzt. Gleichzeitig ist sie derzeit eine der erfolgreichsten Künstlerinnen und ist nicht mehr aus den Charts wegzudenken.

(kru)

comments powered by Disqus