Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Michael Jackson

Gerüchte um unehelichen Sohn

Hamburg, 06.03.2014

Fünf Jahre nach dem Tod von Michael Jackson taucht ein angeblich verschollener Sohn auf: Brandon Howard will DNA-Beweise vorlegen.

Hat Michael Jackson noch einen Sohn, von dem bisher niemand wusste? Drei Kinder hat der King of Pop bei seinem plötzlichen Tod 2009 hinterlassen: Prince Michael (17), Paris (15) und Michael jr (12). Doch jetzt meldet sich jemand zu Wort, der behauptet diese wären nicht seine einzigen Nachkommen. Michael Jackson hätte angeblich noch einen uneheliches Kind!

Ist Brandon Michaels Sohn?

Brandon Howard behauptet nun, dass Michael sein leiblicher Vater sei! Der 31-Jährige ist der Sohn von Sängerin Miki Howard. Brandon Howards Mutter und der verstorbene Michael  Jackson hätten angeblich 1982 eine Affäre gehabt, aus der er hervorgegangen sein will.

DNA- Beweis soll folgen

Wie tmz.de berichtet ist Brandon Howard, der ebenfalls Sänger ist, felsenfest davon überzeugt einen DNA-Beweis für seine Behauptung vorbringen zu können. Ob Brandon Howard wirklich Michael Jacksons Sohn ist und warum er sich erst so spät mit seiner Behauptung gemeldet hat,  ist bisher unklar.

(ama)

comments powered by Disqus