Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Mick Jagger

Bewegender Abschied auf Facebook

Hamburg, 19.03.2014
Mick Jagger, Rolling Stones, Getty Images

Da war er noch glücklich: Mick Jagger war seit 2001 mit der Designerin liiert.

Mick Jaggers Freundin L'Wren Scott nahm sich in ihrem New Yorker Appartement das Leben. Der Sänger nimmt Abschied auf Facebook.

"Rolling Stones"-Frontman Mick Jagger steht noch immer unter Schock: Seine Freundin L'Wren Scott wurde am 17. März tot in ihrer Wohnung aufgefunden. Anscheinend hat sich die 49-Jährige mit einem Schal erhängt. Mick Jagger war zu dieser Zeit gerade mit den Rolling Stones auf Tour. Das für den 19. März geplante Konzert in Australien haben die Stones abgesagt. Auf Facebook nimmt Mick Jagger nun Abschied von seiner Lebensgefährtin:

"I Will never forget her"

„Ich habe noch immer Schwierigkeiten zu verstehen, wie meine Liebe und beste Freundin ihrem Leben so ein tragisches Ende setzen konnte. Wir haben viele wunderbare Jahre gemeinsam verbracht und hatten ein großartiges Leben zusammen. Sie hatte eine großartige Ausstrahlung und ihr Talent wurde von vielen bewundert, nicht zuletzt von mir. Die vielen Tribute, die ihr gezollt wurden, haben mich sehr berührt, wie auch die persönlichen Nachrichten voller Unterstützung, die mich erreicht haben.

Ich werde sie niemals vergessen,

Mick“

Diese bewegenden Wort postete der 70-Jährige einen Tag später auf seiner Facebook-Seite.

Umstände ungeklärt

Warum die Designerin sich das Leben nahm ist bisher noch ungeklärt. Kurz vor ihrem Tod soll sie noch ihre Assistentin per Kurznachricht gebeten haben vorbeizukommen. Gerüchten zufolge habe L`Wren Scott an Depressionen gelitten und große Schulden gehabt. Seit 2001 waren das 1,90 Meter große Modell und der Sänger ein Paar.

(ama)

Lest auch: Konzert abgesagt: Mick Jagger geschockt von L'Wren Scotts Tod

Mick Jaggers langjährige Freundin, L'Wren Scott, ist tot. Die Rolling Stones sind gerade in Australien unterwegs, ...

comments powered by Disqus