Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Ohne Augenbrauen

Wie sieht Kim Kardashian denn aus?

Los Angeles, 05.11.2014
Kim Kardashian, Cara Delevingne, Augenbrauen, 2014

Kim Kardashian und Cara Delevingne - einmal ohne und einmal mit Augenbrauen bitte

Eigentlich ist Halloween doch vorbei. Warum sah Kim Kardashian dann so merkwürdig auf der Geburtstagsparty von Schwester Kendall aus?

Vor der Geburtstagsfeier von Kendall Jenner wurde gemunkelt, dass das Model ihre Schwester Kim Kardashian erst gar nicht zu der Feier eingeladen hätte. Kedall wolle nicht mit dem "Trash-Image" ihrer großen Schwester in Verbindung gebracht werden. Dieses Gerücht hat sich aber offensichtlich als falsch erwiesen, schließlich postete die Frau von Kanye West fleißig Fotos von der Party.

Etwas fehlt

Auf mehreren Bildern, die sie bei Instagram postete, sieht man den Reality-Show-Star mit Cara Delevingne posen. Jedem der diese Fotos betrachtet, wird auffallen, dass irgendetwas fehlt - richtig, ihre Augenbrauen. Neben dem britischen Model fällt die fehlende Gesichtsbehaarung besonders ins Auge, denn Cara ist ja bekannt für ihre buschigen Augenbrauen. Der Unterschied zwischen den beiden Frauen könnte also kaum größer sein. Warum macht Kim also ausgerechnet ein Foto mit ihr?

Erklärung von Kim

Zu dem Bild postete die Frau ohne Augenbrauen: "Wegen letzter Nacht... #KendallsBDayParty #DontBeScaredOfMyBleachedBrows #ItsForAPhotoShoot". Die gebleichten Augenbrauen sind also für ein Fotoshooting und kommen nicht als weiteres Beispiel auf die Liste "Kim Kardashians peinliche Mode-Fauxpas".

Auf die Bilder darf man schon jetzt gespannt sein. Wenn die Fotos zusammen mit Cara Delevingne geschossen werden, ist es bestimmt ein spannendes Projekt.

Lest auch: Kim Kardashian: Nackt für britisches GQ-Magazin

Für die britische Ausgabe des Männermagazins "GQ" zeigt sich Reality-Sternchen Kim Kardashian nur mit H ...

(kru)

comments powered by Disqus