Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Beyoncé & Jay-Z

Veröffentlichung des ersten Kurzfilms

Hamburg, 15.09.2014

Das Ehepaar Beyoné und Jay-Z bringen die Trilogie "Bang Bang" heraus. Der erste Teil "Part One" ist bereits veröffentlicht. 

Das Pärchen, das in den letzten Wochen neben ihrer "On The Run"-Tour vor allem durch Trennungsgerüchte aufgefallen ist, bringt eine Trilogie an Kurzfilmen im "Bonnie and Clyde"-Style heraus. Der erste Teil von "Bang Bang" wurde bereits veröffentlicht.

Western-Style

"Bang Bang Part One" wurde im Vintage-/Western-Style gedreht. In dem Kurzfilm ist Beyoncé eine Sängerin, die gemeinsam mit Jay-Z in einem 1960er Pontiac GTO flieht. Zusammen besuchen sie ein Diner mitten in der Wüste. Die beiden verlassen das Restaurant sofort, als sie bemerken, dass ein fremder Mann eine Zeitung in der Hand hält, auf deren Titelseite Bilder des Paares, welches anscheinend gesucht wird, abgebildet sind.

"Auf der Flucht davor, ein Cliché zu werden"

Als er von Dikayl Rimmasch auf die "On The Run"-Tour angesprochen wird, sagt Jay-Z: "Wir wollen das nicht wirklich versuchen, es ist nicht so, als wären wir Bonnie und Clyde. Wir sind auf der Flucht vor Allem. Wir sind auf der Flucht davor, zu einem Cliché zu werden. Wir sind auf der Flucht davor, das Gleiche wieder zu machen."

Zwei Drehtage

Das Video wurde von dem Filmemacher und Fotografen Dikayl Rimmasch produziert. Im Hintergrund läuft ein Klassiker von Ennio Morricone. Der Dreh für "Bang Bang Part One" hat zwei Tage gedauert und wurde während der Tour aufgenommen. Die "On The Run"-Tour hatte ihr große Finale am Samstag (13.09.) im Stade de France in Paris.

Lest auch: Das ist dran an den Gerüchten: Hat Beyoncé doch Leihmutter engagiert?

Es gab bereits Gerüchte, dass die Tochter von Beyoncé von einer Leihmutter ausgetragen wurde. Nun klagt ...

(lwe)

comments powered by Disqus