Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Kokainbesitz

Sohn von Robert Downey Jr. verurteilt

Hamburg, 13.09.2014
Indio Downey

Indio Downey, Sohn von Robert Downey Jr. , wurde wegen Kokainbesitzes verurteilt.

Robert Downey Jr. Sohn Indio ist bei seiner Verurteilung wegen Kokainbesitzes glimpflich davon gekommen.

Robert Downey Jr. (49, "Iron Man") kennt das Problem. Der Schauspieler hatte selbst jahrelang ein Drogenproblem. Nun muss er seinen Sohn Indio (21) unterstützen, der selbst in die Sucht-Falle getappt ist. Am Freitag (12.09.) wurde er vor einem Gericht in West-Hollywood zu einem Entzugsprogramm verurteilt und kommt damit noch glimpflich davon.

Der Richter stellte sogar in Aussicht, den Eintrag wegen Drogenbesitzes aus seiner Akte zu löschen, wenn er sich mindestens 18 Monate lang unauffällig zeigt. Vater Robert war schon bei der Festnahme Indios am 29. Juni sofort zur Stelle gewesen und hatte seinen Sohn unterstützt. Offenbar, damit er nicht die gleiche Drogenerfahrung wie er selbst durchleben muss und schnell wieder "clean" wird. Auch der Richter empfahl Indio, der Downey Jr. gemeinsamer Sohn aus der Ehe mit Deborah Falconer ist, sich hilfesuchend an seinen Vater zu wenden und jede Unterstützung anzunehmen.

In den 1990er Jahren war der Höhepunkt von Robert Downey Jr. Drogensucht. Er wurde mehrfach straffällig und ebenfalls verhaftet.

(aba)

comments powered by Disqus