Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Ungleiches Paar

"Mörtel" Lugner heiratet "Schatzi"

Wien, 14.09.2014
Hochzeit Richard Lugner und Schatzi

Ein ungleiches Paar heiratet: Richard "Mörtel" Lugner (81) und "Schatzi" (24).

Soll man weinen oder sich freuen? Richard "Mörtel" Lugner hat seine 56 Jahre jüngere "Schatzi" geheiratet.

Viel Rummel um ein ungleiches Paar: Der 81-jährige österreichische Baulöwe Richard "Mörtel" Lugner hat am Samstag (13.09.) das 24 Jahre alte Ex-Playmate Cathy "Spatzi" Schmitz geheiratet. Die Trauung im Schloss Schönbrunn in Wien wurde von zahlreichen Reportern, Fotografen und Kamerateams begleitet.  

Erst "Mausi", dann "Katzi", jetzt "Schatzi"

Für Lugner ist es die fünfte Ehe. Die gelernte Krankenschwester Schmitz stammt aus Wittlich in Rheinland-Pfalz. Die Braut war in einer von sechs Schimmeln gezogenen Kutsche vor dem Schloss Schönbrunn vorgefahren. Rund 150 Hochzeitsgäste feierten mit dem Paar zunächst im Schloss und später in einem Wiener Palais. Lugner, der alljährlich dank seiner Stargäste beim Wiener Opernball Schlagzeilen macht, bekannte: "Es ist sicherlich meine letzte Hochzeit." Kurz vor der Trauung hatte die 24-Jährige, die eine sechsjährige Tochter mit in die Ehe bringt, zunächst einen Termin in Lugners Einkaufszentrum. Unter dem Motto "Schaut die Braut" präsentierte sie sich den Schaulustigen. Sie sei zwar etwas erkältet und überaus aufgeregt, aber es gehe ein Traum für sie in Erfüllung. "Ich liebe Richard." Na, immerhin!

Das Paar will seine Flitterwoche in Griechenland verbringen. 

(dpa/aba)

comments powered by Disqus