Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

"The Time Of My Life"

Die schönsten "Dirty Dancing"-Filmzitate

Jennifer Grey und Patrick Swayze in Dirty Dancing

Johnny (Patrick Swayze) und Baby (Jennifer Grey) in einer berühmten Szene aus "Dirty Dancing".

Heute (21.8.) ist "Dirty Dancing" Feiertag. Also schnappt Euch euren "Johnny" oder Euer "Baby" und lest gemeinsam die schönsten Zitate des Kultfilms. 

In "Dirty Dancing" spielten Patrick Swayze (†) und Jennifer Grey DAS Kinotraumpaar der 1980er Jahre. Allein in Deutschland strömten über 8 Millionen Menschen ins Kino. Ein Vierteljahrhundert ist die Kinopremiere nun her - und noch immer hat "Dirty Dancing" zahlreiche Fans weltweit. Dass es mal soweit kommen würde, das war anfangs keinem der Beteiligten klar. Denn mit 6 Millionen US-Dollar Produktionskosten ging der Dreh von "Dirty Dancing" eher in Richtung Low-Budget, spülte dann aber rund 214 Millionen US-Dollar in die Kinokassen. Es folgten ein Musical, eine TV-Serie, ein Sequel, Videos und DVDs.

"Dirty Dancing" - ein Kultfilm

Inzwischen haben sich Zitate aus dem Film wie zum Beispiel "Das ist mein Tanzbereich und das ist deiner" längst in die Alltagssprache integriert, auf Hochzeiten wird gern mal der oscarprämierte "Dirty Dancing"-Titelsong "The Time Of My Life" von Bill Medley und Jennifer Warns gespielt. Als Gipfel der Romantik, basierend auf der packenden Liebesgeschichte zwischen Johnny und Baby. Dabei konnten sich die beiden Hauptdarsteller Jennifer Grey und Patrick Swayze während der Dreharbeiten nicht mal besonders gut leiden - das enthüllte zumindest die Dokumentation "Dirty Dancing - Der Fluch des Erfolgs".

Es gab immer mal wieder Stress am Set. Der Satz "Mein Baby gehört zu mir" störte Patrick Swayze beispielsweise so sehr, dass er ihn streichen lassen wollte. Doch der Regisseur bestand darauf. Heute ist der Spruch schon fast ein Zitate-Klassiker. Welche Sprüche aus "Dirty Dancing" auch Jahre nach der Kino-Premiere noch relevant sind, lest Ihr hier:

25 Jahre Kultfilm-Jubiläum

Die besten Zitate aus "Dirty Dancing"

  • "Kümmert euch um die Töchter. Um alle Töchter. Auch um die hässlichen."

  • "Mein Baby gehört zu mir!"

  • "Ich hab' eine Wassermelone getragen."

  • "Das ist mein Tanzbereich und das ist deiner."

  • "Ich habe endlich eine Frau kennengelernt, die so ist wie meine Mutter. Sie sieht aus wie meine Mutter, sie spricht wie meine Mutter... Ich hab' sie meinem Vater vorgestellt: Er mag sie nicht."

  • "Geh' und spiel' mit deinen Puppen, Baby!"

  • "Es tut mir leid, dass ich dich angelogen habe. Aber du hast mich auch angelogen. Du hast gesagt, dass alle Menschen gleich sind. Aber du meinst nur die Menschen, die so sind wie du."

  • "Es tut mir leid wenn ich euch störe, Leute - aber ich tanze immer den letzten Tanz der Saison. In diesem Jahr hat es mir einer verboten. Aber ich lasse mir nichts verbieten. Ich werde tanzen und zwar mit einer wundervollen Partnerin."

Was ist aus den Stars geworden?

Für Jennifer Grey markierte "Dirty Dancing" den Höhepunkt ihrer Karriere. Sie ließ kurz darauf ihre markante Nase begradigen und bekam kaum noch Rollen, es wurde still um die Schauspielerin. 2011 tanzte sie bei "Dancing With The Stars" noch mal zur Filmmusik. Patrick Swayze hingegen schaffte mit "Ghost - Nachricht von Sam" und "Gefährliche Brandung" im Anschluss noch weitere Kino-Hits, spielte in "The Beast" auch erfolgreich in einer Serie mit. 2009 verlor Swayze seinen langen Kampf gegen den Bauchspeicheldrüsenkrebs. Auch sein Kollege Jerry Orbach, der in "Dirty Dancing" den Vater von Baby spielt, starb an Krebs: 2004 an den Folgen eines Prostatakarzinoms. Babys Mutter, die Schauspielerin Kelly Bishop, feierte in der Serie "Gilmore Girls" als Emily Gilmore einen großen Erfolg.

(jwa/lsc)

comments powered by Disqus