Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Super Bowl Show

Fan-Kult um" Left Shark" von Katy Perry Auftritt

Phoenix, 04.02.2015
Katy Perry, Super Bowl, Left Shark

Katy Perry mit Left und Right Shark bei der Super Bowl Show.

Nicht nur Katy Perry hat von ihrem Auftritt beim Super Bowl profitiert. Auch der tanzende Hai, der bei ihrem Song "California Girls" performte, erfreut sich jetzt im Netzt große Beliebtheit.

Der Super Bowl schafft jährlich nicht nur sportliche Sieger, denn auch die Halbzeitshow ist ein Highlight, das Millionen Menschen weltweit verfolgen. Die Show von Katy Perry in diesem Jahr, war die am meisten gesehene Super Bowl Show aller Zeiten.

Falsch getanzte Choreografie

Und nicht nur Katy hat durch die imposante Show sicherlich viele Fans gewonnen. Auch ihr Backgroundtänzer - genauer gesagt das Haifisch-Kostüm - hat seit Sonntag eine eigene Fangemeinde. Vielen fiel der blaue Zeitgenosse auf, weil er zeitweise völlig aus dem Takt tanzte und anscheinend die Choreografie nicht so gut beherrschte.

 

Dafür kassierte er prompt einige böse Kommentare wie "Ich glaube ALLE stimmen zu: Der rechte Hai hat es gerockt und der linke Hai war eine Katastrophe." Doch die meisten Kommentare sind eher positiv. Sogar Katy Perry schrieb zu Left Shark:

Über 8.500 Follower auf Twitter 

Mittlerweile gibt es sogar schon einen Mann, der sich hat tätowieren lassen und ein Unternehmen verkauft kleine Figuren des tanzenden Haifischs. 

 

Auf Twitter postet Left Shark fleißig amüsante Kommentare. In nur rund drei Tagen schrieb er 271 Tweets und hat über 8.500 Follower. Kein Wunder, bei so witzigen Posts:

Allerdings gibt es jetzt auch schon User, die Fans von dem rechten Hai sind. Man darf gespannt sein, wie sich das weiter entwickelt.

(kru)

comments powered by Disqus