Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Keira Knightley

"Das bin ich: ein Buchstabierfehler"

Los Angeles, 27.01.2015
Keira Knightley, Schwanger, James Righton

Keira Knightley verriet zwei Geheimnisse. Eins davon eher ausversehen.

Ein Zufall hat Schauspielerin Keira Knightley ihren ungewöhnlichen Vornamen beschert. Außerdem hat sich die werdende Mutter über ihr Baby verplappert.

Der ungewöhnliche Vorname von Schauspielerin Keira Knightley (29) geht auf einen Buchstabierfehler zurück.

"Ich sollte eigentlich Kiera genannt werden. So heißt eine russische Eiskunstläuferin, die eines Tages im TV zu sehen war", erklärte sie dem britischen Magazin "Elle". Ihr Vater habe von der Sportlerin geschwärmt. "Es war aber meine Mutter, die meine Geburt
registrierte." Diese habe den Namen anstatt mit "ie" mit "ei" buchstabiert, weil sie so schlecht im Buchstabieren sei.

Name konnte nicht mehr geändert werden

Einmal auf Papier, konnte die Familie den Namen offenbar nicht mehr ändern. "Das bin ich: ein Buchstabierfehler", sagte die britische Schauspielerin ("Fluch der Karibik") dem Magazin in seiner März-Ausgabe.

Aber das dürfte Keira derzeit völlig egal sein, denn die hübsche Schauspielerin ist mit ihrem ersten Baby schwanger. Die 29-Jährige schweigt der Presse gegenüber zu Details der Schwangerschaft. Noch nicht einmal der Geburtstermin ist bislang bekannt. Allerdings hat Keira Knightley sich am Rande der SAG Awards verplappert. Dort sprach die werdende Mutter mit "E!Online" und sagte: "Alles ist ganz locker. Ich fühle mich gut, sie fühlt sich gut ..." Uups! Da hat sie wohl ausversehen etwas mehr gesagt, als sie gewollt hat.

(dpa/kru)

comments powered by Disqus