Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

10 Tipps: So trennt Ihr Euch friedlich

Macht's wie Gwyneth und Chris

Hamburg, 18.07.2015
Gwyneth Paltrow, Chris Martin, Trennung

Es klingt gestelzt, aber ist extrem wichtig. Gwyneth Paltrow erzählt, wie sie sich friedlich von Christ Martin getrennt hat. Unsere Tipps gibt's obendrauf...

Sollte es bei Gwyneth Paltrow und Chris Martin tatsächlich geklappt haben mit dem "Lass' uns Freunde bleiben"? Die Oscar-Gewinnerin (42) und der Frontmann der Gruppe Coldplay (38) sind nach Paltrows Worten "wirklich tolle Freunde". Ihre "bewusste Entpartnerung" sei sehr harmonisch gelaufen, sagte sie laut "People"-Magazin in New York.

Mehr zur Trennung von Gwyneth Paltrow und Chris Martin

"Ich bin sehr, sehr glücklich, einen Partner zu haben, der das mit mir so gut zusammen macht. Ich unterstütze ihn, er unterstützt mich, und die Hauptsache sind unsere Kinder." Mit spöttelndem Unterton habe sie gesagt: "Das heißt: Selbst wenn Du mich hasst und mich nie wiedersehen willst, können wir immer noch nett brunchen gehen." Beide haben zwei Kinder, Tochter Apple ist elf, Sohn Moses neun Jahre alt.

So trennt Ihr Euch friedlich

Trennung oder Scheidung - egal: weh tut beides. und wenn auch noch Kinder mit im Spiel sind, ist besonderes Fingerspitzengefühl gefragt. Aber wie gelingt eine Trennung ohne Rosenkrieg? Wir haben die wichtigsten Tipps für Euch zusammengestellt:

1. Tipp: Klarheit schaffen und von Anfang an mit offenen Karten spielen. Das bedeutet auch, das man genau sagt, was man will oder auch nicht.

2. Tipp: den anderen ausreden lassen, auch wenn es weh tut.

3. Tipp: Lieber die Wut beim Sport rauslassen, als dem Ex das Geschirr an den Kopf schmeißen.

4. Tipp: Kinder und Freunde aus der Trennung raushalten. keiner kann und will sich entscheiden.

5. Tipp: Ihr seid die Erwachsenen, also reagiert auch so!

6. Tipp: Sich beim anderen für die gemeinsamen Jahre bedanken und auch nochmal gemeinsam an das Schöne denken. Dann verarbeitet man alles besser.

7. Tipp: Sich verzeihen. Sehr schwer, aber notwendig, sonst kann man nie richtig abschließen. Und gerade wenn es später zu Patchwork-Familien und Konstellationen kommt MÜSST Ihr Euch verstehen und wieder miteinander reden.

8. Tipp: Finanzielles von einem Mediator,einem Anwalt oder einen anderen außenstehenden Person regeln lassen. Keine Aufstellungen im stillen Kämmerlein machen.

9. Tipp: Fair bleiben!

10. Tipp: Bitte nicht gleich "Lass uns Freunde bleiben" sagen. Das verletzt noch mehr. Das kommt schon, wenn Ihr den Tipps 1-9 folgt. 

comments powered by Disqus