Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Der Rapper und der Sportler

Jay-Z managt jetzt Jerome Boateng

New York, 28.07.2015
Jerome Boateng, Jay-Z, Roc Nation

Jerome Boateng und sein neuer Manager Jay-Z. 

Im ersten Moment klingt es zwar außergewöhnlich, aber Promis sind immer für eine Überraschung gut. Jay-Z ist der neue Manager von Jerome Boateng. 

Rapper Jay-Z macht Musik, Sportler Jerome Boateng spielt Fußball. Einen beruflichen Zusammenhang zieht man da nicht automatisch, aber dennoch überraschen die beiden Stars jetzt mit einer Kooperation. Jerome Boateng ist seit Kurzem das neueste Mitglied des von Jay-Z gegründeten Labels Roc Nation.

Jerome Boateng wird kein Rapper

Doch wer denkt, der Fußballer gehe nun unter die Musiker, der irrt. Zwar beschäftigt Rapper Jay-Z unter anderem Musikstars wie Rihanna und Shakira, doch auch in der Sportbranche hat er bereits einige Schützlinge, wie den Boxer Andre Ward.
Für sportliche Anfragen und Angelegenheiten ist weiterhin das SAM Sports Management zuständig, die mot Roc Nation kooperiert. Mit Roc Nation solle Weltmeister Jerome Boateng vor allem in Hinsicht auf Werbeverträge und das Dasein als Star in Nordamerika besser vermarktet werden.

Um den Deal mit dem Rapper und Produzenten feierlich abzuschließen ist Boateng samt Schwester und bestem Freund nach New York gereist. Es sei ein toller Tag gewesen und Jay-Z sei sehr offen gegenüber Fragen gewesen.

(pgo)

comments powered by Disqus