Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Diese Stars mussten ihre Kinder zu Grabe tragen

Nick Cave trauert um seinen Sohn

Brighton, 16.07.2015
Nick Cave

Nick Cave trauert um seinen Sohn Arthur.

Große Trauer bei Nick Cave: Sein 15-jähriger Sohn Arthur ist bei einem Sturz von Klippen tödlich verunglückt.

Der Jugendliche wurde am Dienstagabend in der Nähe der Stadt Brighton gefunden, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Er sei ins Krankenhaus gebracht worden, aber noch am Abend an den schweren Verletzungen gestorben. "Unser Sohn Arthur ist am Dienstagabend gestorben", teilten Cave (57) und seine Frau Susie mit. "Er war unser schöner, glücklich liebender Junge."

Die beiden baten um "Ungestörtheit", die die Familie zum Trauern brauche. Die Familie lebt im Seebad Brighton, Arthur hatte einen Zwillingsbruder. Cave hat zwei weitere Söhne von anderen Frauen. Der 57-Jährige ist vor allem als Frontmann der Band Nick Cave and the Bad Seeds bekannt sowie durch ein Duett mit Kylie Minogue ("Where The Wild Roses Grow").

Diese Stars mussten Ihre Kinder schon zu Grabe tragen

Keiner von uns kann sich vorstellen, das eigene Kind zu Grabe zu tragen. Das ist, so sagen die Menschen, gegen die Natur und der Schmerz unbeschreiblich groß. Auch die großen Stars aus Musik, Kunst oder Film mussten dies schon erleben. Wir haben die dramatischsten Verluste der Prominenten für Euch zusammengefasst.

Musiker und Produzent Bob Geldof (Live-Aid-Konzerte) musste im April den Tod seiner nur 25-Jährigen Tochter Peaches Geldof beklagen. Sie hinterlässt zwei kleine Kinder.

Action-Star Sylvester Stallone mustte 2012 ganz stark sein. Er verlor seinen Sohn Sage Stallone mit nur 36 Jahren.

John Travoltas Sohn Jett starb im 2009 mit 16 Jahren bei einem Urlaub auf den Bahamas. Er hatte einen Krampfanfall.

2003 mussten auch Heino und seine Frau Hannelore ihre Tochter beerdigen. Sie nahm sich das Leben.

1991 starb Eric Claptons erst 4-jähriger Sohn Conor. Ein Hausmeister hatte die Fenster beim Putzen offen gelassen, der Junge stürzte beim Spielen hinaus und starb. Daraufhin schrieb Clapton "Tears in Haeven".

Schauspielerin Ursula Carven verlor 2001 ihren 4-jährigen Sohn Daniel. Er ertrank bei einer Geburtstagsparty bei den Kindern von Pamela Anderson in einem Pool.

comments powered by Disqus