Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Bestürzung und Trauer

"Game of Thrones"-Mitarbeiterin von Löwen getötet

Johannesburg, 04.06.2015
Game of Thrones, 4. Staffel, Khaleesi

Für "Game of Thrones" arbeitete Katherine Chappell als Special Effects Editor. 

Während einer Safari in Südafrika ist eine Mitarbeiterin von "Game of Thrones" durch einen Löwen-Angriff ums Leben gekommen. 

Große Trauer und Betroffenheit herrscht momentan unter den "Game of Thrones"-Darstellern und ihren Fans. Wie nun bekanntgeworden ist, kam am Montag (01.06.) in einem Safari-Park bei Johannesburg eine Mitarbeiterin der Erfolgsserie ums Leben.

Löwen-Attacke durch offenes Fenster

Grund für den Tod von Katherine Chappell sei eine Löwen-Attacke. Während der Fahrt durch das Gelände soll einer der Löwen sie durch das Fenster des Autos angegriffen haben. Die 29-Jährige handelte laut Medienberichten entgegen der Anweisungen des Tour-Guides und ließ das Fenster zu weit offen, um somit bessere Fotos schießen zu können. Der Löwe soll sich, unbemerkt von Chappell, an das Auto herangeschlichen und dem Opfer in den Hals gebissen haben.
Der Fahrer des Wagens soll einen Herzinfarkt erlitten haben, nachdem er verzweifelt versucht hatte, der jungen Frau das Leben zu retten. Momentan befindet sich der Mann im Krankenhaus.

Katherine Chappell war bei der momentan erfolgreichsten US-Serie "Game of Thrones" für die Special Effects zuständig und erweckte somit die blutrünstigen Fantasy-Kreaturen zum Leben.

(pgo)

comments powered by Disqus