Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Bye, Bye Mimik!

Kim Basinger präsentiert ihre Botox-Fratze

Los Angeles, 05.06.2015
Kim Basinger Botox Mai 2015

Kim Basingers Gesicht ist dank Spritze und Skalpell nicht wieder zu erkennen.

Was ist nur mit Kim Basingers ehemals hübschem Gesicht passiert? - Bei einer Pressekonferenz präsentierte die Schauspielerin jetzt ihre neue Horrormaske.

Straff, nach hinten getackert und ohne erkennbare Regung - so sieht das neue Gesicht von Schauspielerin Kim Basinger aus. In den letzten Monaten scheint sich die 61-Jährige so viel Botox ins Gesicht gejagt zu haben, dass man Natürlichkeit und die ehemals markanten Gesichtszüge der Ex-Schönheit inzwischen vergeblich sucht. Bei einer Pressekonferenz zum Film "The 11th Hour" zeigte Basinger am Dienstag (26.05) ihren Gesichtsunfall zum ersten Mal in aller Öffentlichkeit und sorgte damit für schockierte Reaktionen.

Warum nur?!

Da fragt man sich natürlich: Was veranlasst eine Frau dazu, die bisher ein sehr sympathisches Gesicht hatte, sich das Gesicht dermaßen aufzupumpen, sodass am Ende eine Art Barbiepuppengesicht übrig bleibt? Ist es der übliche Hollywood-Schönheitswahnsinn, der jede Falte verurteilt oder steckt am Ende doch mehr dahinter? Bisher beteuerte Basinger stets mit Botox und anderen Schönheits-OPs nichts am Hut zu haben: "Das beste Schönheitsrezept sind Humor und Glaube", zitiert die "Gala" die Schauspielerin. Viel scheint davon inzwischen nicht mehr übrig zu sein, wenn man sich die Bilder von Basingers Botox-Gesicht anschaut.

Kim Basinger 2000

Ja, und so sah Kim Basinger noch im Jahr 2000 aus. (Bild: Getty Images)

Private Probleme

Möglich, dass für die 61-Jährige, die derzeit mit privaten Problemen zu kämpfen hat, die Schönheitsbehandlungen eine Art von Balsam für die Seele waren. So begab sich Kim Basingers Tochter Ireland Baldwin vor wenigen Monaten freiwillig in eine Drogenentzugsklinik. Auch geistern seit Wochen Gerüchte durch die Öffentlichkeit, dass es zwischen Basinger und ihren Freund Mitch Stone gewaltig kriseln würde. Was am Ende der Grund für Kim Basingers Verwandlung ist, wissen wir natürlich auch nicht - bleibt nur zu hoffen, dass die Schauspielerin in Zukunft vielleicht nicht mehr ganz so oft ihren neuen besten Freund den Beauty-Doc besucht.

Lest auch: Schönheitswahn in Hollywood: Misslungene Beauty OPs der Stars

Erkennnt Ihr die Stars auf dem Foto? Diese Bilder beweisen, dass zu viele Schönheitsoperationen nicht schöner mac ...

(san)

comments powered by Disqus