Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Auktion in London

Jimi Hendrix’s Gitarre wird für 700.000€ verkauft

London, 27.03.2015
RHH - Expired Image

Jimi Hendrix war bekannt für sein Gitarrenspiel.

Jimi Hendrix beeinflusste die Rockmusik wie kaum ein anderer. Nun soll eine seiner Gitarren versteigert werden.

Er war zu seiner Zeit einer der bestbezahltesten Rockmusiker der Welt - Jimi Hendrix! Mit der Aufforderung, auch eine Band zu gründen, verschenkte Jimi Hendrix zu Lebzeiten eine seiner meistgespieltesten Gitarren an seinen Bruder Leon. Aufgrund von Rechtsstreitigkeiten ist sein einzig lebender Blutsverwandter nach dem Tod Hendrix’s an keinen Einnahmen beteiligt gewesen. Nun hat er sich entschieden, das wertvolle Stück, genauer gesagt eine Fender Stratocaster aus dem Jahre 1964, zu verkaufen.

Online-Auktion

Das Instrument wird über das Londoner Auktionshaus Ted Owen & Co. verkauft. Es wird erwartet, dass das höchste Gebot bei mindestens 700.000€ liegen wird. Jimi Hendrix selbst hatte für die Gitarre übrigens etwa 350€ ausgegeben.

(tsa)

comments powered by Disqus