Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Dennis Sheehan gestorben

Geliebter U2-Tourmanager verstorben

Los Angeles, 28.05.2015
U2, 2014

U2 trauern um ihren Tourmanager Dennis Sheehan.

Dennis Sheehan hat jahrelang die Touren der irischen Rockband U2 organisiert. Am Mittwochmorgen (27.05.) wurde er tot in seinem Hotelzimmer aufgefunden. 

U2 Tourmanager tot aufgefunden

Schon seit 1982 arbeitete Dennis Sheehan als Tourmanager für U2 und plante auch Solo-Auftritte für Bono und die anderen drei Bandmitglieder. Jetzt verstarb Sheehan in seinem Hotelzimmer in West Hollywood, vermutlich eines natürlichen Todes, wie diverse US-Medien unter berichten. Dabei beziehen sie sich auf Angaben von den Behörden. U2 trauern auch auf ihrer Homepage um den guten Freund und Tourmanager.

 

"Wir haben ein Familienmitglied verloren"

Ein großer Verlust für die Männer von U2, zumal Sheehan über die Jahre zum „Familienmitglied“ geworden sei, so Frontmann Bono. "Er war eine Legende in unserer Band. Er ist unersetzlich", erzählt Bono weiter. Gerade erst am vergangenen Dienstagabend (26.05.) hatte der Tourmanager die Band bei einem Auftritt in Los Angeles begleitet. Vier weitere Auftritte sollten mit ihm folgen.

Dennis Sheehan wurde 68 Jahre alt.

(dpa/mwi)

comments powered by Disqus