Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Michael Jacksons (†) ehemaliges Zuhause

Neverland-Ranch soll verkauft werden

Los Olivos, 29.05.2015
Neverland Ranch, Michael Jackson

Die Neverland Ranch des verstorbenen Musikers Michael Jackson soll verkauft werden.

Die einstige Neverland-Ranch des verstorbenen Popstars Michael Jackson soll nach einem Bericht des "Wall Street Journal" verkauft werden.

Für 100 Millionen Dollar (rund 91 Mio Euro) soll die Ranch angeblich den Besitzer wechseln. 

Das fast elf Quadratkilometer große Anwesen in Los Olivos im US-Staat Kalifornien trage mittlerweile den Namen  "Sycamore Valley Ranch" und verfüge über 22 Gebäude, zwei Seen und eine eigene Zuganbindung, sagten die drei Makler dem Blatt zufolge.

Der Vergnügungspark und der Zoo seien mittlerweile aber verschwunden. Der "King of Pop" Michael Jackson hatte die Ranch 1988 gekauft und sie in einen gewaltigen Spielplatz verwandelt. Er verlor aber das Interesse, nachdem das Anwesen wegen Vorwürfen des Kindesmissbrauchs gegen ihn von der Polizei durchsucht worden war und lebte bis zu seinem Tod 2009 vorwiegend in Los Angeles.

(dpa/aba)

comments powered by Disqus