Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Milky Milky Milk

Miley will nackte Fans mit weißer Flüssigkeit bespritzen

Hamburg, 14.10.2015
Miley Cyrus moderiert die VMAs 2015

Miley Cyrus kann es nicht lassen: Ihre Auftritte sind freizügig und auch immer einen Touch ekelig. Nun hat sie sich selbst übertroffen... 

Das Problem, wenn man sich praktisch bei jedem seiner öffentlichen Auftritte nackt zeigt, ist, dass man immer weniger hat, mit dem man richtig schockieren kann.

Nacktauftritt

Genau mit dem Problem scheint Miley im Moment zu kämpfen. Ihre zunächst skandalös Nacktauftritte sind heute kaum mehr eine Nachricht wert und ihr Instagram-Profil, auf dem sie ihre verrückte, bunte, glitzernde Kitsch-Welt präsentiert ist ebenfalls aus den Medien und in der Versenkung verschwunden.

Milky Milky Milk

Jetzt scheint es als hätte die Zungen-Königin sich einen neuen Coup ausgedacht um Aufmerksamkeit zu erregen. Für ihren, wenn man es nett meint, außergewöhnlichen Song „Milky Milky Milk“ braucht sie die volle Unterstützung ihrer Fans.

Bei ihrem nächsten Konzert soll also nicht nur sie als Künstlerin alles präsentieren was sie hat, sondern auch ihre Fans sollen völlig nackt erscheinen. Während des Konzerts sollen sie mit einer weißen, milchähnlichen Flüssigkeit bespritzt werden. Das alles möchte Miley dann zu einem Video für den Song „Milky Milky Milk“ verwursten. Gruselig, oder? 

comments powered by Disqus