Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

In Botox-Falle getappt?

Ben Affleck hat ein neues Gesicht

London, 10.08.2016
Ben Affleck, Neues Gesicht, Botox, Suicide Squad

Ben Affleck im März (l.) und im August (r.) 2016.

Hollywood-Star Ben Affleck sah bei seinem letzten Red Carpet-Auftritt so aus, als wäre er nun auch in die Beauty-Falle Botox getappt.

Bei der Europapremiere des Actionsfilms "Suicide Squad" in London (3.08.), in dem Ben Affleck die Rolle des Bruce Wayne/Batman, zeigte sich der 43-jährige Schauspieler von seiner schlechteren Seite.

Ben Affleck beim Beauty-Doc?

Hat sich der zweifache Oscar-Gewinner (Bestes Drehbuch "Good Will Hunting, Bester Film "Argo") etwa vom Schönheitschirurgen behandeln lassen? Ben Afflecks Stirn wirkt glatt wie nie, die Wangen sehen aufgeplustert aus. Um die Augen herum zeigen sich kleine Fältchen, die auffallen, weil der Rest des Gesichts sich nicht zu bewegen scheint.

Nimmt er Medikamente?

Noch im März 2016 sah der 1,92 m große Schauspieler und Produzent so aus, wie man ihn kennt. Ein schlankes Gesicht, schöne braune Augen, leichte Fältchen, sexy Drei-Tage-Bart.

Auf den aktuellen Bildern wirkt Ben Affleck außerdem stark aufgedunsen. Setzt ihm die Trennung von Jennifer Garner, mit der er über 10 Jahre verheiratet war und drei Kinder hat, immer noch so zu, dass er seinen Frust "wegfrisst"? Oder muss der Schauspieler starke Medikamente nehmen, dass sein Gesicht davon aufgeschwemmt wird? Hoffentlich hatte er einfach nur einen schlechten Tag und lässt das mit dem Botox ganz schnell wieder sein.

Lest auch: Lachst du noch oder weinst du schon?: Die schlimmsten Botox-Fratzen Hollywoods

Nein, den Onkel Schönheitsdoktor wollen die meisten Promis in Hollywood noch nie gesehen haben - die teils entste ...

comments powered by Disqus