Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

R2-D2-Schauspieler

Star Wars Kult-Schauspieler Kenny Baker ist tot

R2D2, Kenny Baker, Star Wars

Kenny Baker spielte jahrelang R2D2 in den Star-Wars-Filmen. Nun starb er im Alter von 81 Jahren. 

Er spielte jahrelang den kleinen Roboter R2D2. Nun ist Kenny Baker im Alter von 81 Jahren gestorben. 

Er war der Schauspieler des kleinen, beliebten Roboters. Der britische Schauspieler Kenny Baker, der den Roboter R2-D2 in vielen «Star Wars»-Filmen spielte, ist tot. Der nur 1,11 Meter große Mann starb nach langer Krankheit am Samstag im Alter von 81 Jahren, wie seine Nichte der Londoner Zeitung "The Guardian" sagte.

Erstmal 1977 als R2D2 aufgetreten

Baker wurde berühmt, nachdem er 1977 erstmals in "Krieg der Sterne" als R2-D2 auftrat. "Er hatte ein sehr langes und erfülltes Leben", sagte die Nichte Abigail Shield der Zeitung. "Er brachte den Menschen viel Fröhlichkeit." Zwar sei sein Tod absehbar gewesen, "aber es ist traurig", fügte sie hinzu. "Wir sind alle sehr glücklich darüber, was er im Leben erreicht hat." 

Baker spielte auch in den "Star Wars"-Filmen "Das Imperium schlägt zurück" (1980) sowie in "Der Rückkehr der Jedi-Ritter". Später trat er auch in den "Star Wars"-Episoden 1 bis 3 auf.

comments powered by Disqus