Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Würstchen-Fetisch und co.

Das sind die skurrilsten Macken der Stars

Egal ob Heidi oder Cristiano, 29.08.2016
Collage Will Katy Heidi

Auch Will Smith, Katy Perry und Heidi Klum haben ihre Eigenarten.

Jeder hat kleine Ticks oder Macken und die Stars natürlich auch. Wir haben die skurrilsten Ticks der Stars zusammengestellt. 

Wir haben sie alle – kleine Macken und Ticks, die unseren Alltag beeinflussen, wenn auch nicht gravierend. Sei es das ständige Händewaschen und die Angst vor Keimen oder das Kauen an den Fingernägeln.

Natürlich sind auch die Stars nicht von solchen Ticks und Eigenarten verschont geblieben. Sie haben teilweise sehr skurrile Angewohnheiten. Wir haben für Euch ein bisschen recherchiert und die skurrilen Eigenarten der Stars zusammengestellt.  

Will Smith

Der "Men in Black"-Schauspieler gilt als ziemlich gelassen und auf dem Boden geblieben. Einen kleinen Spleen hat er aber: Denn an seine Kopfhaut darf um Gottes Willen kein Leitungswasser kommen. Die Haare wäscht Will Smith sich lediglich mit Mineralwasser. 

Die skurrilsten Ticks der Stars

  • Jennifer Lopez

    Auf öffentliche Toiletten geht wohl niemand besonders gern. Aber Jennifer Lopez übertreibt es dann vielleicht doch ein wenig: Denn anstatt sich einfach eine Flasche Desinfektionsspray mitzunehmen, nimmt sich die Sängerin einfach ihre eigene Klobrille mit. Diese hat sie angeblich mal von ihren Ex-Freund Ben Affleck geschenkt bekommen und sie passt auf jede Toilette. Die Klobrille sei mit Edelsteinen besetzt und habe damals 90.000 Euro gekostet. Ein teurer Spaß für eine Klobrille!

  • Cristiano Ronaldo

    Dass Ronaldo ein ziemlich eingebildeter Bengel ist, weiß ja so gut wie jeder. Auch beim Finale der EM gegen Frankreich setzte er sich nach seinem Aus durch eine Verletzung nicht still auf die Bank, sondern meckerte und coachte am Spielfeldrand, wie es eigentlich der Trainer tun sollte. Trotz all seiner Eigenarten tut er mit seiner Bekanntheit und seinem Reichtum auch viel Gutes, unterstützt Hilfsorganisationen und ist sich auch niemals zu schade, um einem Fan einen Wunsch zu erfüllen, bezahlte beispielsweise schon öfter Behandlungen für kranke Kinder und macht wahrscheinlich mehr Selfies mit seinen Fans, als jeder andere Fußballer. Aber seine Eitelkeit bleibt: Denn für Cristiano Ronaldo kommen Möbel von der Stange nicht infrage: Alles muss exklusiv und luxuriös sein. Damit auch jeder weiß, wem das Sofa oder Schrank gehört, lässt er in alle Möbel seine Initialen CR gravieren. 

  • Katy Perry

    Klauen haben Stars wie Katy Perry ja eigentlich nicht nötig. Dennoch tut sie es – und zwar Kissen. Die Sängerin träumt nämlich seit langem schon von einem Zimmer voller Kissen und nimmt deshalb immer die Kissen aus den Hotels mit, in denen sie schläft. 

  • Jessica Alba

    Auch im Sperrmüll muss man als millionenschwere Schauspielerin eigentlich nicht rumsuchen. Jessica Alba macht dies aber nicht, um günstig an Möbel zukommen, sondern weil sie gerne kreativ wird. Aus den alten Gegenständen bastelt sie dann etwas neues und richtet damit ihre Wohnung her. 

  • Sandra Bullock

    Die Schauspielerin hat deutsche Vorfahren und möchte dementsprechend auch die deutsche Kultur in ihrem Haushalt bewahren. Und was gibt es in einem typischen deutschen Haushalt an Heilig Abend zu essen? Genau, Kartoffelsalat und Würstchen. Aber bei Sandra Bullock dürfen es nicht irgendwelche Würstchen sein. Deshalb lässt sie sich jedes Jahr deutsche Würstchen in die USA importieren. Da es sich dabei aber um tierische Produkte handelt, ist das eigentlich verboten. Sie sagt aber, sie habe einen Weg gefunden, die Würstchen zu sich nach Hause zu schmuggeln. 

  • Wayne Rooney

    Auch Fußballstars haben so ihre Eigenarten. So auch Wayne Rooney – er kann nur schlafen, wenn ein Staubsauger oder Fön läuft. Das schrieb der 30-Jährige in seiner Autobiografie. Wenig begeistert dürfte seine Freundin davon sein. 

  • Heidi Klum

    Fast jede Mutter bewahrt die ausgefallen Milchzähne ihrer Kinder auf. Heidi Klum bewahrt sogar ihre eigenen Zähne auf – und trägt diese immer mit sich herum: "Ich habe ein kleines Ledersäckchen, da sind alle meine Zähne drin, die mir jemals gezogen wurden oder ausgefallen sind."

comments powered by Disqus