Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

US-Rapper Kanye West

Laut eigener Aussage hat er 53 Millionen Dollar Schulden

Kanye West

Rapper Kanye West hat mal wieder mit ungewöhnlichen Schlagzeilen auf sich aufmerksam gemacht. Laut eigener Aussage hat er 53 Millionen Dollar Schulden.

Es gibt wieder Neuigkeiten aus dem Kuriositätenkabinett rund um US-Rapper Kanye West. Gestern Abend schrieb er bei Twitter: "Ich schreibe das an Euch, meine Brüder, während ich immer noch 53 Millionen Dollar Schulden habe." Pünktlich zum Release seines neuen Albums haut er wieder einmal verwirrende Aussagen bei dem Kurznachrichtendienst raus. Nur wenige Minuten später brachte er Mark Zuckerberg ins Spiel und bat ihn um finanzielle Hilfe. Auch bei Google-Gründer Larry Page meldete er sich indirekt und möchte seine Hilfe. Zuckerberg hatte gestern Geburtstag, dazu schrieb Kanye West: "Mark Zuckerberg, ich weiß, es ist dein Geburtstag, aber könntest du mich morgen bitte anrufen?"

"Mark Zuckerberg investiert eine Milliarde Dollar"

Laut dem exzentrischen Rapper, der sich auch schon mit Gott verglich, sollte Mark Zuckerberg eine Milliarde Dollar in ihn investieren, nachdem er erkannt hat, dass er der beste Künstler der Welt ist. Danach machte er noch fix Werbung für den Streaming-Dienst "Tidal", der Rapper Jay-Z gehört. Zurzeit ist sein neues Album nur bei diesem Dienst verfügbar und Kanye West selbst soll auch daran beteiligt sein. Daraufhin erhob er sich mal wieder in den Heldenstatus. In einem weiteren Tweet meinte er, er wäre der Michael Jordan und Steph Curry der Musik, das heißt, der Beste aus zwei Generationen. 

 

comments powered by Disqus