Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Private Trauerfeier

Abschied von Carrie Fisher

Los Angeles, 06.01.2017
Carrie Fisher

Carrie Fisher starb im Alter von 60 Jahren an den Folgen eines Herzinfarkt.

Familienangehörige und Freunde der verstorbenen Carrie Fisher haben am Donnerstag von der Schauspielerin Abschied genommen.

Den Promi-Portalen "People" und "Entertainment Tonight" zufolge nahmen Stars wie Meryl Streep, Gwyneth Paltrow und Meg Ryan an der privaten Feier im Haus der "Star Wars"-Darstellerin in Los Angeles teil. Demnach richtete Fishers Tochter, die Schauspielerin Billie Lourd (24), die Trauerfeier aus.

Fisher erlitt Herzinfarkt

Fisher, die in der "Star Wars"-Saga als Prinzessin Leia berühmt wurde, war am 27. Dezember im Alter von 60 Jahren gestorben, nachdem sie wenige Tage zuvor während eines Flugs von London nach Los Angeles
einen Herzinfarkt erlitten hatte. Nur einen Tag nach ihr starb ihre Mutter, die Schauspielerin Debbie Reynolds ("Goldgräber-Molly", "Singin' in the Rain") mit 84 Jahren. Nach US-Medienberichten war Reynolds' Begräbnis für Freitag auf dem Forest-Lawn-Friedhof in Los Angeles geplant.

Schauspielerin Gwyneth Paltrow bei der Trauerfeier von Carrie Fisher

Foto: Schauspielerin Gwyneth Paltrow bei der privaten Trauerfeier.

(ste / dpa)

comments powered by Disqus