Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

"Der kleine Medicus"

Dietrich Grönemeyer stellt neues Buch vor

Hamburg, 24.09.2014
Dietrich Grönemeyer, Der kleine Medicus, Janine Drynda

Radio Hamburg VIP-Reporterin Janine Drynda hat Dietrich Grönemeyer bei der Vorstellung seines neuen Buches getroffen.

Der Mediziner und Schriftsteller Dietrich Grönemeyer hat am Mittwoch in Hamburg sein neues Buch "Der kleine Medicus" vorgestellt.

Dietrich Grönemeyer ist nicht nur der Bruder von Radio Hamburg Mega-Star Herbert Grönemeyer, der 61-Jährige ist auch ein erfolgreicher Mediziner und Schriftsteller. Am 9. Oktober erscheint sein neues Buch "Der kleine Medicus" in den Läden. Radio Hamburg VIP-Reporterin Janine Drynda hat Dietrich Grönemeyer in Hamburg getroffen und ihn zu seinem neuen Buch befragt.

Abenteuergeschichten rund um den Körper

"Ich habe durch die Form dieses Buches versucht, ein neues Genre zu schaffen: Eine Abenteuergeschichte, die Kinder begeistert, den menschlichen Körper als geschrumpfte Person den Körper von innen zu erleben. Der kleine Medicus Nanolino ist auf Staubkorngröße geschrumpft und jagt einem Nano-Roboter hinterher, der zum Beispiel das  Gehirn des Großvaters manipulieren will. Diese Abenteuergeschichte habe ich dann eingewoben in Informationsvermittlung. So erfahren Kindern zum Beispiel, wie der Rücken aufgebaut ist, wie das Herz funktioniert und was ist ein Kernspintomograph ist."

Wie bleibt man gesund und fit?

Dann hat uns Dietrich Grönemeyer noch seine TOP 3 verraten, wie man sich am besten fit und gesund hält: "Bewegen, bewegen und nochmals bewegen. Mein Motto dazu lautet 'Turne bis zur Urne'. Dann sollte jeder auf eine bewusste Ernährung achten. Zu guter letzt sollte man Eigenverantwortung und Wohlbefinden erzeugen. Bester Freund muss eigentlich der eigenen Körper sein. Das vergessen wir leider viel zu häufig."

(ste)

comments powered by Disqus