Radio Hamburg

Bilderserien »Hamburg aktuell«

Rubrik auswählen
291 bis 300 von insgesamt 500
Fahndung Bewaffneter Raubüberfall auf Pfandhaus
Fahndung, Goldjungs

Bereits im November überfielen zwei Unbekannte das Pfandhaus "Goldjungs". Jetzt fahndet die Polizei mit einem Phantombild und Bildern der Überwachungskamera.

5.000 Euro Belohnung
Tödlicher Unfall A1 stundenlang gesperrt
Unfall A1

Bei einem Unfall auf der Autobahn 1 bei Heidenau (Kreis Harburg) sind zwei kleine Kinder ums Leben gekommen.

2 Kleinkinder verünglückt
Großdemonstration 3.200 Menschen demonstrieren friedlich
Demonstratin Hamburg, 18.01.2014, Gefahrengebiet

Am Samstag (18.01.) zogen rund 3.200 Menschen durch die Hamburger Innenstadt und demonstrierten friedlich gegen die Einrichtung von Gefahrengebiete.

Friedlicher Protest
Hoher Schaden Oldtimer schrottet Oldtimer
Oldtimer, Crash

In Hamburg Veddel kippte am Freitag (17.01.) bei einem Transport ein altes Feuerwehrauto von einem Oldtimer und riss diesen mit sich.

Zu den Bildern
Zwischenebene Bahnhof Altona wird modernisiert
Bahnhof Altona

Die Modernisierungsarbeiten in der Zwischenebene im Bahnhof Altona beginnen. Die Bauarbeiten sollen bis Mitte 2015 gehen.

Zu den Bildern
Protest in Hamburg Gefahrengebiete: Demo nach Aufhebung
Demo Gefahrengebiete

Kurz nach Aufhebung der letzten Gefahrengebiete haben rund 800 Menschen erneut gegen die Einrichtung derartiger Zonen protestiert.

Erneute Ausschreitungen
Tierische Rettungsaktion Bambi klemmt in massivem Gartenzaun fest
02-Reh-steckt-fest

Tierischer Einsatz für die Feuerwehr in Hamburg-Moorfleet. Ein Reh hat sich in einem massiven Gartenzaun verklemmt und musste befreit werden.

Tierische Rettungsaktion
Lärmender „Brushmob“ Demonstrationszug zur Reeperbahn
Brushmob, Schanze

Am Samstag wurde mit einem "Brushmob" friedlich gegen die Hamburger Gefahreninseln protestiert. Dabei wurde viel Lärm gemacht.

Fotos von der Demo
Fast friedlicher Protest Kissenschlacht und Straßenparty
Kissenschlacht, Gefahrengebiete

Bei der Kissenschlacht als friedlicher Protest gegen die eingerichteten Gefahrengebiete in Hamburg  flogen die Federn.

Fotos vom Protest
Gefahrengebiet Erneut Ausschreitungen in der Nacht
04-Ausschreitungen-Gefahrengebiet

Auch in der vergangenen Nacht hat es wieder Ausschreitungen in den zur Gefahrenzone erklärten Stadtteilen Altona, St. Pauli und Sternschanze gegeben.

Erneut Ausschreitungen