Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

TOP-Themen zu "Merkel"

Comedy zur Bundestagswahl Die Wahlversprechen von Bundeskanzlerin Merkel
Angela Merkel Wahlsieg

Die Bundestagswahl steht vor der Tür. Da wäre es doch schade, wenn wir von Merkel gar nichts hören. Deshalb gibts nur bei uns ihr Wahlversprechen. 

Zur Comedy
Radio Hamburg Bundestagswahlumfrage Kanzlerpräferenz: Angela Merkel klar in Führung
Angela Merkel und Martin Schulz auf Wahlplakaten nebeneinander

Geht es nach den Befragten der repräsentativen Trend Research Umfrage im Auftrag von Radio Hamburg bleibt Angela Merkel auch nach der Wahl Kanzlerin

Die Ergebnisse
Radio Hamburg Bundestagswahlumfrage Parteiprogramme werden von vielen gelesen
Angela Merkel und Horst Seehofer stellen das CDU-Wahlprogramm zur Bundestagswahl 2017 vor

Die Trend Research-Umfrage im Auftrag von Radio Hamburg zeigt, dass Parteiprogramm tatsächlich von vielen Wahlberechtigten gelesen werden. 

Die Ergebnisse
Radio Hamburg Bundestagswahlumfrage Koalitionspräferenz: Große Koalition weiterhin in Führung
Bunte Spielfiguren als Partei Koalitionen

Welche Koalition wünschen sich die Deutschen nach der Bundestagswahl am 24. September? In Führung liegt ein Bündnis aus Schwarz-Rot, allerdings nur knapp.

Die Ergebnisse
Radio Hamburg Bundestagswahlumfrage Kanzlerpräferenz: Merkel deutlich vor Schulz
Kanzlerpräferenz Angela Merkel und Martin Schulz

Der Schulz-Zug kommt zum Stillstand: Drei Wochen vor der Bundestagswahl bevorzugen 44 Prozent der Deutschen Angela Merkel als Kanzlerin - nur 27 Prozent sehen Schulz vorn.

Die Ergebnisse
Radio Hamburg Bundestagswahlumfrage Wahlentscheidung: Inhalte wichtiger als Sympathie
Spitzenpolitiker Bundestagswahl 2017

Inhalte sind für die Hamburger bei ihrer Wahlentscheidung zur Bundestagswahl am 24. September deutlich wichtiger als die Sympathie der Spitzenkandidaten.

Die Ergebnisse
Anschluss verpasst? Das planen die Parteien für die Digitalisierung
Internet, WWW, World Wide Web

Die Dampfmaschine hat so einiges in Bewegung gebracht. Von der Fließbandarbeit über Abläufe auf Computer-Basis. 

Jetzt wird's digital
Eure Meinung TV-Duell
Radio Hamburg Bundestagswahlumfrage Koalitionspräferenz: CDU gehen Koalitionsoptionen aus
Spielkarten mit verschiedenen Koalitionsoptionen

Wenige Tage vor der Bundestagswahl am 24. September gehen der CDU die Regierungsoptionen aus - rechnerisch sind nur zwei vorstellbare Optionen möglich.

Die Ergebnisse
Radio Hamburg Bundestagswahlumfrage Sonntagsfrage: AfD momentan drittstärkste Kraft
Wahl Hamburg 2015 Motiv 1 NEU

In der neusten Trend-Research Umfrage von Radio Hamburg holt die AfD auf und könnte momentan drittstärkste Kraft nach der Bundestagswahl werden.

Die Ergebnisse
Radio Hamburg Bundestagswahlumfrage 50% glaubt nicht an Veränderung durch Stimmabgabe
Mensch gibt seine Stimme bei der Wahl ab

Deutliches Ergebnis der repräsentativen Trend Research-Umfrage: Jeder zweite Wahlberechtigte bezweifelt, dass seine Stimme etwas bewegen kann.

Die Ergebnisse
Radio Hamburg Bundestagswahlumfrage Kanzlerpräferenz: Schulz holt nach TV-Duell auf
Angela Merkel und Martin Schulz als Miniaturfiguren

Woche zwei der repräsentativen Trend-Research-Umfrage zur Wahl. Im Vergleich zur Vorwoche verliert Amtsinhaberin Angela Merkel etwas an Zuspruch.

Die Ergebnisse
Radio Hamburg Bundestagswahlumfrage Sonntagsfrage: Hamburger schwanken nach TV-Duell
Bundestag in Berlin

Nach dem großen TV-Duell zwischen Angela Merkel und Martin Schulz zeigt die repräsentative Radio Hamburg Umfrage leichte Stimmungsschwankungen der Wähler. 

Die Ergebnisse
Radio Hamburg Bundestagswahlumfrage Wahlentscheidende Themen: Innere Sicherheit vor Rente
Bundestag mit deutscher Flagge auf dem Dach

Welche Themen bewegen die Hamburger und Bundesbürger kurz vor der Bundestagswahl am 24. September und welche davon sind entscheidend für die Wahl?

Die Ergebnisse
Radio Hamburg Bundestagswahlumfrage Koalitionspräferenz: Große Koalition nur knapp in Führung
Große Koalition von CDU und SPD

Viele Hamburger wissen nicht, welche Regierungskoalition sie nach der Bundestagswahl in knapp drei Wochen wollen. Vorausgesetzt, keine Partei hat die absolute Mehrheit.

Die Ergebnisse