Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

TOP-Themen zu "Polizei"

Vorsicht vor Geisterradlern Rad-Aktionstag an der Hamburger Universität
Geisterradler

Unter dem Motto "Geisterradler" fand am Dienstag (17.04.) an der Universität Hamburg ein Rad-Aktionstag statt, initiiert vom Forum Verkehrssicherheit. 

Sicher Radfahren
Familiendrama am Jungfernstieg Kleinkind und Mutter sterben bei Messerattacke
Kleinkind und Mutter sterben bei Messerattacke am Jungfernstieg

Am Donnerstagvormittag (12.04.) hat nach ersten Erkenntnissen der Polizei ein Mann seine Ex-Frau und das gemeinsame Kind mit einem Messer angegriffen. Beide verstarben darauf an ihren Verletzungen.

Beziehungstat
Pfefferspray und Rangeleien "Merkel muss weg"-Demo bleibt meist friedlich
Merkel muss Weg Demo am Dammtorbahnhof mit Demonstranten

Erneut haben sich am Montagabend (19.03.) Demonstranten unter dem Motto "Merkel muss weg" versammelt. Nach Polizeiangaben trafen sich dazu etwa 200 Menschen am Dammtor-Bahnhof.

Größere Krawalle verhindert
Europaweite Fahndung 14-Jährige mit 24-jährigem Betreuer in Hamburg
Gesuchte 14-Jährige und Betreuer Grevesmühlen

Eine 14-Jährige aus Mecklenburg-Vorpommern, die mit einem Betreuer ihrer Wohngruppe verschwunden ist, könnte sich in Hamburg aufhalten.

Fieberhafte Suche
Mord in Lünen Mutmaßlicher Täter gibt absurde Begründung ab
Mord in Eidelstedt

Nach dem Mord an einem 14-Jährigen an einer Schule in Lünen hat der Tatverdächtige eine absurde Begründung für die Tat abgegeben: Das Opfer habe seine Mutter provozierend angesehen. 

weitere Infos
Nach Böller-Detonation auf der Veddel Polizei nimmt mutmaßlichen Täter fest
Zerstörungen nach Explosion am S-Bahnhof Veddel

Schneller Fahndungserfolg: Keine 24 Stunden nach einer Detonation auf dem S-Bahnhof Veddel hat die Polizei den mutmaßlichen Täter gestellt.

51-jähriger Deutscher
Mega-Staus zum Wochenende A23: Lastwagen mit verrutschten Stahlträgern wird zur Geduldsprobe
Stau, Regen, Autos

Ein Lastwagen mit verrutschten Stahlträgern hat am Freitagmorgen (15.12.) zu Behinderungen auf der A23 in Höhe Eidelstedt geführt.

Staus auch auf der A7
Jagd auf Einbrecher und gefährliche Autofahrer Großaktion der Polizei
Blaulicht Polizei

Die Polizei hat mit insgesamt 230 Kräften aus Hamburg und Schleswig-Holstein  Jagd auf Einbrecher und bewusstseinseingeschränkte Autofahrer gemacht. 

Dieb ins Netz gegangen
Jagd auf Raser Blitz- und Speedmarathon in Hamburg
Blitzmarathon Blitzer

Die Hamburger Polizei ist Mittwoch (18.04.) seit 6 Uhr verstärkt Temposündern auf der Spur: beim Blitz- oder Speedmarathon.

Hier wird geblitzt
Gift-Alarm Zyankali-Paket sorgt in der City für Wirbel
Gefahrstoff, Zyankali, Apotheke, Gänsemarkt

In der Hamburger Innenstadt hat eine Frau in einer Apotheke am Mittwoch (21.03.) ein Paket Zyankali abgegeben und sorgte damit für Alarm. 

weitere Infos
Buchholz: Es ist nur eine Übung! Helfer proben Verhalten bei Terror-Angriff
Terror-Übung Buchholz

An einer Großübung von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten in Buchholz in der Nordheide haben insgesamt mehr als 350 Einsatzkräfte und Statisten teilgenommen.

Fotos der Übung
Soko "Schwarzer Block" G20-Fahndung wird international ausgeweitet
G20-Ausschreitungen Landungsbrücken

Die umstrittene Öffentlichkeitsfahndung nach Randalierern und Plünderern beim G20-Gipfel im Juli 2017 soll deutlich ausgeweitet werden.

Suche im EU-Ausland
Hamburg absichern So bereitet sich die Polizei auf Silvester vor
Symbolbild Polizei

Nach den sexuellen Übergriffen vor zwei Jahren an Silvester, hat die Polizei Hamburg ein besonderes Konzept zur Sicherung der Bürger.

weiter
Wahrscheinlich Polenböller Detonation erschüttert S-Bahnhof Veddel
Explosion am S-Bahnhof Veddel

Am dritten Advent gibt es an einem Hamburger S-Bahnhof eine Detonation. Sprengstoffexperten werden gerufen, der Bahnhof weiträumig abgesperrt. Wenig später scheint klar zu sein, was explodierte: ein Polenböller.

Keine Hinweise auf Terror
Verdächtiges Pulver aufgewirbelt Briefzentrum in Altona-Nord geräumt
Verdächtiges Pulver im Briefzentrum Plöner Straße

Wegen eines verdächtigen Pulvers sind Polizei und Feuerwehr am Dienstagabend (12.11.) ins Briefzentrum in der Plöner Straße ausgerückt und haben dort 250 Menschen in Sicherheit gebracht.

Ammoniumsulfat aufgewirbelt