Radio Hamburg

Neue Saison-Fashiontrends

Die Tops und Flops der Winter-Trends

Top oder Flop

Es wird wieder kalt und die Kleidung dicker. Was diesen Winter angesagt ist und was nicht, erfahrt ihr hier. 

Es wird langsam Winter und die Temperaturen sinken. Die neuen Outfittrends halten uns nicht nur schön warm, sondern sind auch einfach schick. Manch anderer Trend kann jedoch mit seinem Konzept ganz und gar nicht überzeugen. 

Alte Bekannte und die neue Trendfarbe

Diesen Winter kann wieder einiges aus dem Schrank geholt werden. Aber frieren werden wir definitiv nicht. Mit Große Pullis, Rollkragenpullover und jeglichen Kleidungsstücken in Beige liegt man in dieser Jahreszeit warm und angesagt im Trend.

No-Gos: Mustermix und Daunenjacken

Manche Trends sind Geschmackssache. Bei einem Outfit mit Mustermix aus vielen verschiedenen Animalprints kann das schon mal zu viel werden. Aber auch Daunenjacken sind durch ihre grausame Herstellung nicht die richtige Wahl, um einem tierleidfreien Style zu tragen. 

Die Tops im Winter

Trendfarbe Beige

Beige, Beige und nochmal Beige. In diesem Winter werden die Farben im Kleiderschrank wieder etwas gedeckter und lassen sich hervorragenden in verschiedenen Tönen zusammen kombinieren. Ein Farbton, der einfach jedem steht.





Der geliebte Pullover mit neuem Twist

In diesem Winter können wieder die heißgeliebten warmen Pullover ausgepackt werden. Dieses Jahr kommt der Klassiker mit großem dicken Kragen, bei dem man auch mal den Schal Zuhause lassen kann, zurück. Auch Pullis in Überlänge bringen einen neuen Twist des Dauerbrenners. Egal ob kombiniert zu Jeans, Rock oder Leggings, diesen Winter wird man Pulli tragen.  





Der Rollkragen ist zurück

Sowohl Männer als auch Frauen dürften sich über diesen Trend freuen: Die Rollkragenpullis sind zurück! Ein wandelbares Kleidungsstück, das ganz leicht mit einem Blazer aufgestylt werden oder ganz leger zu einer Jeans kombiniert werden kann. Dieser Trend ist top!





Die Flops im Winter

No-Go Mustermix

Manchmal ist es zu viel des Guten so auch beim nächsten Trend. Der Mustermix ist zurück und dieses mal in der tierischen Auführung. Leo, Zebra, Giraffe und alles was das Tierreich sonst noch so zu bieten hat, wird diesen Winter auf als Muster auf unserer Kleidung verewigt. Es wird miteinander gemixt und kombiniert, was manchmal besser alleine getragen werden sollte. 





Kurze Daunenjacken

Eine kurze Daunenjacke und ein langer Pulli können den Layering-Look perfektionieren. Aber das Wohl der Tiere steht bei der Gewinnung nicht an erster Stelle. Wer für seine Daunenjacke auf Tierquälerei verzichten möchte, gibt es Alternativen aus Fleece, Kunstfell und Fake Fur, die genauso warm und kuschelig sind wie ihr tierischer Gegenpol.