Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Despacito & Shape of you

2017 im ganz persönlichen Spotify-Jahresrückblick

Hamburg, 05.12.2017
Spotify Jahresrückblick 2017

Wer war 2017 bei Spotify so richtig im Trend?

2017 neigt sich dem Ende! Es wird also Zeit für allerhand Jahresrückblicke. Musikstreamdienst Spotify macht quasi den inoffiziellen Anfang und präsentiert die meist gestreamten Songs des Jahres.

Was war 2017 musikalisch so richtig angesagt? Welche Songs wurden am meisten gestreamt und welche Künstler kamen weltweit am besten an? All diese Fragen hat Musikstreamingdienst Spotify auch in diesem Jahr zuverlässig beantwortet und präsentiert im Jahresrückblick 2017 unter anderem die Top Songs, Top Künstler und vieles mehr! Auch jeder Spotify-User kann sich seinen ganz persönlichen Spotify-Jahresrückblick 2017 zusammenstellen lassen. Tim Gafron hat das mal für euch ausprobiert!

Ed Sheeran ist der Streaming-King

Wenig überraschend kann vor allem Megastar Ed Sheeran den Jahresrückblick voll abräumen. Der Brite ist nicht nur weltweit, sondern auch in Deutschland der meistgestreamte Künstler. Mit "Shape of You" und dem Album "÷ (Divide)" holt er sich außerdem noch das Krönchen für den "Meistgestreamten Song des Jahres" und das Meistgestreamte Album des Jahres". Auch Monate nach der Veröffentlichung hören immer noch 45 Millionen Nutzer im Monat "Shape of You". Insgesamt kommt der Titel bereits auf unfassbare 1,4 Milliarden Streams. 

Despacito darf nicht fehlen

In Deutschland folgen auf Streaming-König Ed Sheeran die Musiker RAF Caora, Bonet MC, Kollegah, The Chainsmokers und Drake. Weltweit liegen hinter Ed Sheeran die Künstler Drake, The Weeknd, Kendrick Lamar und The Chainsmokers. Bei den meistgestreamten Songs für Deutschland folgt auf "Shape of You" übrigens direkt der Sommer-Dauerbrenner "Despacito", gefolgt von "Unforgettable", "More Than You Know" und "Swalla". International schafft es "Despacito" gleich doppelt auf das Treppchen. Auf Platz 2 landet der "Despacito - Remix" mit Justin Bieber und auf Platz 3 das Original. "Somthing Just Like This", "I'm the One" und "Humble" kommen danach.

Welcher Künstlerinnen gingen 2017 durch die Decke?

Unterteilt nach Geschlecht liegen 2017 Sia, Rihanna, Selena Gomez, Dua Lipa und Nicki Minaj bei den weiblichen Künstlern in Deutschland ganz vorne. Weltweit schafft es Rihanna ganz nach oben, gefolgt von Taylor Swift, Selena Gomez, Ariana Grande und Sia. Fast ein Glück für die Künstlerinnen, dass Ed Sheeran in dieser Kategorie nicht antreten durfte.

Tim Gafrons Jahresrückblick

Gut, jetzt wisst ihr ganz allgemein, wer 2017 musikalisch ganz oben stand. Doch auch ihr könnt euch einen ganz persönlichen Spotify-Jahresrückblick erstellen lassen. Dazu geht ihr ganz einfach auf  www.2017wrapped.com, meldet euch mit eurem Spotify Konto an und findet eure persönlichen Top-Tracks, Künstler und vieles mehr heraus! Radio Hamburg Moderator Tim Gafron hat bereits seinen persönlichen Jahresrückblick 2017 zusammengestellt. Das Ergebnis seht ihr unten und natürlich auf der  Spotify-Page von Tims Gafron!

Tims Tracks Spotify Top 10
Lest auch: Rückblick 2017 : Das war dieses Jahr auf Instagram los

Instagram wird immer beliebter bei den Menschen auf der ganzen Welt. Wir blicken zurück auf das Instagram-Jahr 20 ...

comments powered by Disqus