Radio Hamburg

Aus fahrendem Auto springen

US-Verkehrsbehörde warnt vor saudummer Drake-Challenge

Hamburg, 30.07.2018
Drake bei der Verleihung der Billboard Awards 2017

Leute kommen auf Sachen... Bei der #InMyFeelings-Challenge meinen Menschen ernsthaft aus einem fahrenden Wagen springen zu müssen um zu einem Drake-Song zu tanzen.

Manchmal will man einfach nur gen Himmel schreien und den lieben Herrn bitten, doch etwas Hirn vom Himmel zu werfen. Aktuellste Beispiel: Die "In My Feelings"-Challenge, bei der ziemlich bescheuerte Leute, doch ernsthaft glauben, dass es lustig sei aus einem fahrenden Wagen mitten in den Verkehr zu hüpfen, um dort ein paar Dance-Moves von Megastar Drake zu vollführen. Dass klingt nicht nur selten dämlich, ist zudem auch noch saugefährlich, sodass sich das US-Verkehrsministerium jetzt dazu genötigt sah, eine offizielle Warnung vor der Challenge herauszugeben.

"Hüpft nicht aus fahrenden Autos!"

"Es ist sehr dumm auf die Straße zu springen, um dort eine Tanzeinlage vorzuführen", so die Warnung der Behörde. Um die Challenge "korrekt" auszuführen, müssen die Teilnehmer aus einem fahrenden Auto springen, auf der Straße kurz zu dem Drake-Track "In my feelings" herumtanzen und dann wieder ins Auto einsteigen. Das Auto fährt währenddessen natürlich weiter mit. Absolut bescheuert, gar nicht cool und vor allem nicht zum Nachmachen geeignet. 

Tödliche Gefahr

Wie schnell die Challenge ins Auge gehen kann, ist bei Twitter und Instagram immer wieder zu sehen. Aus diesem Grund hat sich das amerikanische "National Transportation Safety Board", ein Gremium, das sich mit Autounfällen beschäftigt und sich für mehr Sicherheit auf den Straßen einsetzt, eine offizielle Warnung vor der Challenge herausgegeben. "Ablenkung im Straßenverkehr ist gefährlich und kann tödlich enden. Bitte achtet auf den Straßenverkehr, während ihr im Auto unterwegs seid! Die Challenge ist eine Gefahr für euch und für andere. Die amerikanischen Straßen sind nicht der Ort, um die #InMyFeelings"-Challenge zu bestreiten!"

Also, brav im Auto sitzen bleiben, damit ihr euch und andere nicht gefährdet. Die beste Musik für eure Autofahrt haben wir übrigens auch! Hört doch zum Beispiel mal in unseren Hammer-Hits-Stream rein, in dem wir nur eure absoluten Lieblings-Mega-Hits spielen!

Lest auch: Online-Stream: Hört jetzt den Radio Hamburg Hammer-Hits-Stream

Die neuen Radio Hamburg Hammer-Hits gibt es neben dem Programm auch Online in unserem Webplayer!