Radio Hamburg

Nach "Piece of me"

Britney Spears tritt 2019 wieder in Las Vegas auf

Las Vegas, 22.10.2018
Britney Spears

Britney Spears bei ihrer Show "Piece of me" 2016.

Ihre letzte Show "Piece of me" in Las Vegas hat sie vor etwa einem Jahr beendet. Nun kehrt Britney Spears mit ihrem neuen Programm "Domination" zurück.

Am Donnerstag, den 18. Oktober, konnten sich die US-amerikanischen Fans von Britney Spears freuen. Mit einer eindrucksvollen Lichtshow kündigte sie ihre neue Show „Domination“ vor dem Hotel Park MGM in Las Vegas an. Denn dort, im Park Theater, soll ihre neue Show wieder stattfinden.

Großer Erfolg von "Piece of me"

Bereits am 27. Dezember 2013 eröffnete sie mit dem ersten Konzert in Las Vegas ihre erste Show. Mit ihrem Programm „Piece of me“ spielte sie bis zum 31. Dezember 2017 248 Konzerte und nahm etwa 120 Millionen Euro ein. Fast eine Million Fans wurden zu der Show in die Wüstenstadt gelockt.

Im Anschluss an ihre Shows in Las Vegas tourte die Sängerin mit ihrem Programm bis zum 21. Oktober durch Europa und Nordamerika. Das letzte Konzert spielte sie in Las Vegas, dort wo alles begann. Dort soll im Februar 2019 mit "Domination" auch wieder eine neue Show beginnen. Ab dem 26. Oktober können sich Fans Tickets für die neue Show sichern.

Halbstündiges Konzert mit "Toxic" & Co.

Zur Ankündigung gab es vor dem Hotelgebäude direkt am Las Vegas Boulevard ein halbstündiges Konzert mit ihren Hits „Toxic“, „Starve 4 U“ und „Circus“, das auch live übertragen und bei YouTube online gestellt wurde. Auch auf Instagram informierte Britney Spears ihre Fans mit einem Post über die neue Show.

Ob ihre neue Show genauso erfolgreich wird, wie ihre erste, wird sich dann zeigen. Wer weiß, vielleicht bekommen wir Britney Spears mit ihrem neuen Programm "Domination" dann auch wieder in Deutschland zu Gesicht. 

Große Stars in Las Vegas 

Auch Lady Gaga wird ab 2019 mit ihrer Show „Enigma“ im Park Theater auftreten. Las Vegas wurde schon vorher als Entertainmentstadt von großen Künstlern, wie Mariah Carey, Céline Dion und Elton John, für ihre großen Shows genutzt.