Radio Hamburg

Sorge um Ariana Grande

Bricht sie bald zusammen?

International , 05.10.2018
Ariana Grande

Auf Twitter hatte die 25-jährige einen emotionalen Zusammenbruch. Eine Tour zu ihrem neuen Album ist unsicher. Ergeht es ihr bald wie ihren Kolleginnen Demi, Britney & Co?

Ariana Grande hatte es in letzter Zeit echt nicht leicht. Erst wurde im Mai 2017 ein Anschlag auf ihr Konzert in Manchester verübt, bei dem 22 Menschen getötet wurden. Jetzt starb auch noch vor wenigen Wochen ihr Ex-Freund Mac Miller, vermutlich an einer Drogenüberdosis. Wie sehr sie der plötzliche Tod des Rappers belastet, teilte die 25-jährige ihren Fans auf Instagram mit. Dort postete sie ein Video ihres Ex-Freundes mit einem an ihn gerichteten Text. Wird nun auch ihre Tour zum neuen Album platzen? 

Zusammenbruch auf Twitter

All diese Schicksalsschläge können einem schnell zu viel werden und einen an der Welt zweifeln lassen. Auf Twitter zeigte sich am 28. September anhand einer Reihe von Tweets, wie schlecht es Ariana wirklich geht. Sie beginnt mit: „Kann ich nur einen Tag haben, der okay ist? Nur einen bitte!“, „Ich bin so müde, bitte.“ Kurz darauf bedankt sie sich bei ihren Fans für deren große Liebe und schreibt, sie verdiene diese nicht. Letztendlich twittert Ariana Grande: „[…] Es tut mir leid wenn ich euch enttäuscht habe oder euch Sorgen bereite. Ich hätte das nie auf Twitter posten sollen. Ich weiß es eigentlich besser.“

Tour zu neuem Album ist unsicher

Bereits im August brachte Grande ihr aktuelles Album „Sweetener“ heraus. Eine Tour ist noch nicht angesetzt. Es sei alles ein Auf und Ab, in einem Moment wolle sie Shows spielen und im nächsten nur Zuhause sitzen, so postete sie auf Twitter. Es ist daher fragwürdig, ob eine Tour überhaupt stattfinden wird.

Zusammenbrüche der Stars

Dem Druck des öffentlichen Lebens stand zuhalten ist nicht so einfach, das zeigten auch schon andere Stars.

Diese Stars brachen schon zusammen

Jüngstes Beispiel dafür ist Ex-Disney-Star Demi Lovato. Schon ihr Leben lang hat die Sängerin mit psychischen Problemen zu kämpfen. Es folgten eine Essstörung und ein Drogen- und Alkoholmissbrauch. Nach ihrem Entzug 2012 galt sie 6 Jahre lang als trocken, erlitt aber im Juli diesen Jahres einen Rückfall. Sie wurde mit einer lebensbedrohlichen Überdosis ins Krankenhaus eingeliefert. Momentan befindet sie sich wieder im Entzug und ist auf dem Weg der Besserung.





Nach ihrer Disney-Karriere als „Hannah Montana“ stürzte auch Miley Cyrus ab. Sie wollte ihr Image als liebes, nettes Mädchen loswerden und veränderte sich drastisch. Plötzlich schockte sie bei den MTV Video Music Awards mit viel nackter Haut und auch andere Skandale blieben nicht aus. Ob Drogenskandale oder wilde Partys, Miley Cyrus stellte ihr komplettes Leben auf den Kopf. Damit kam auch ihr Freund und Schauspieler Liam Hemsworth nicht zurecht und die Beziehung der beiden zerbrach. Heute hat die Sängerin ihr Leben scheinbar wieder in den Griff bekommen und ist auch mit ihrer großen Liebe Liam Hemsworth wieder zusammen.





Lindsay Lohan wurde schon im Alter von 12 Jahren als Schauspielerin bekannt und war ein großer Kinderstar. Zum Absturz der 32-jährigen gehören auch wilde Partys und der Drogen- und Alkoholmissbrauch. sie wurde mit Trunkenheit am Steuer erwischt und kam sogar für kurze Zeit ins Gefängnis. Bis heute befindet sich die Schauspielerin und Sängerin im freien Fall und sorgt regelmäßig für Skandale.





Ebenfalls einen dramatischen Absturz hatte Britney Spears. 2007 warf sie die Scheidung von dem Tänzer Kevin Federline völlig aus der Bahn. Sie feierte exzessive Partys, war drogenabhängig, hatte psychische Probleme und rasierte sich eine Glatze. Schließlich verlor sie auch noch das Sorgerecht für ihre Kinder. Bis heute lebt die 36-jährige unter der Vormundschaft ihres Vaters.





Wie geht es jetzt mit Ariana Grande weiter? Das weiß keiner so genau, wahrscheinlich nicht einmal sie selbst. Man kann nur hoffen, dass sie sich schnell wieder fängt und es ihr nicht wie Demi Lovato, Britney Spears & Co ergeht. Schließlich wollen wir noch viele weitere Mega-Hits wie "No Tears Left To Cry" von ihr zu hören bekommen. 

Ihre Hits aus dem neuen Album "Sweetener" hört ihr bei uns im Livestream!