Radio Hamburg

Years & Years mit neuem Album

"Palo Santo" – Taucht ein in eine andere Welt

Hamburg, 19.01.2018
Years & Years, Spanien, Live, 2017

Years and Years bringen nach drei Jahren den heiß erwarteten Nachfolger zu ihrem Debüt.

Die britische Elektropopband Years & Years hat Freitag, den 06.07., ihr neues Album "Palo Santo" auf den Markt gebracht. Lest hier, was ihr auf dem Album zu erwarten habt!

Nachdem Years & Years lange auf einen Nachfolger warten ließ, bringen sie jetzt den Nachfolger zum Erfolgsalbum "Communion". Darauf befand sich unter Anderem die Hitsingle "King" der damaligen Newcomer. Das neue Album wurde nach "Palo Santo", also dem "heiligen Holz" der Ureinwohner Südamerikas, benannt, welche diese bei ihren Ritualen räucherten. Der Name deutet den spirituellen Tonus des Albums an. Noch mehr Neuheiten hört ihr in unserem Neuheiten-Stream.

Was vermittelt das Album?

Years & Years sind ihrem elektronischem Pop-Sound, der teils in Richtung Michael Jackson geht, treu geblieben. Das Album bildet musikalisch einen roten Faden ohne großartige Ausbrecher. Neben einer eher ruhigen Atmosphäre befinden sich auch tanzbare Songs auf dem Album. Der schwule Frontmann "Olly Alexander" besingt auf dem Album das Thema Liebe und Sexualität, vor allem mit Bezug auf seine eigene Homosexualität. Die Texte sind größtenteils mit Metaphern aus der religiösen und spirituellen Welt untermalt.

Was ist Paolo Santo?

In einem Kurzfilm zeigt die Band das Setting des Albums, die futuristische und düstere Welt von "Paolo Santo". Eine Welt, die von Androiden beherrscht wird. Androiden sehen zwar genauso wie Menschen aus, haben aber kein Geschlecht. Menschen gibt es in dieser Welt hingegen nicht mehr viele. Die übrig gebliebenen Menschen dienen den Androiden einzig zur Unterhaltung, indem sie beispielsweise tanzen.

Lest auch: Zayn Malik covert Elvis Presley & Beyoncé: Bald kommt das neue Album "Z2"

Das ehemalig One-Direction-Mitglied Zayn Malik meldet sich mit Coverversionen bekannter Songs zurück. Kommt da Gr ...