Radio Hamburg

Die richtige Anwendung

Beeinflusst Handcreme die Wirkung von Desinfektionsmittel?

Hände eincremen, Frau cremt sich die Hände ein

Was ihr beim Auftragen von Desinfektionsmittel und dem Hände-eincremen danach beachten müsst, erklären wir euch. 

Die richtige Anwendung von Desinfektionsmittel ist immer noch ein Mysterium. Die kleinen Flaschen sollen eigentlich dafür sorgen, dass wir unterwegs, wenn wir beispielsweise Einkaufswagen oder Türgriffe angefasst haben, etwas haben, dass uns hilft, Viren und Bakterien an unseren Händen zu minimieren. Hier muss man allerdings darauf achten, dass man das Desinfektionsmittel auch richtig aufträgt und darauf achtet, wann genau man die Handcreme benutzen kann, damit die Hände vom ganzen desinfizieren nicht mehr so rau sind. 

Was muss ich beim Benutzen von Desinfektionsmittel beachten?

Wichtig ist vor allem eins: Desinfektionsmittel ersetzt nicht das Händewaschen, denn nichts ist effektiver, als sich 30 Sekunden die Hände gründlich zu waschen - auch unter den Fingernägeln. Wenn man unterwegs ist, hat man jedoch meistens kein Waschbecken in der Nähe, weshalb auf Desinfektionsmittel zurückgegriffen wird. Wichtig ist hierbei, dass es mindestens 60 Prozent Alkohol enthält, ansonsten können Viren und Bakterien nicht eliminiert werden. 

Die korrekte Menge, die ihr benutzen solltet, steht meistens auf der Flasche. Die Flüssigkeit müsst ihr dann so lange in euren gesamten Händen - von der Fingerspitze bis zum Handgelenk - verteilen und so lange einreiben, bis ihr merkt, dass eure Hände trocken sind. Sind die Hände staubig oder fettig, dann wirkt Desinfektionsmittel übrigens nicht sehr gut, da ich die Stoffe nicht richtig auf der Haut "arbeiten" können durch eben solche Störfaktoren. 

Handcreme auftragen unbedenklich?

Das viele Händewaschen und Desinfizieren beansprucht die Haut. Viele Menschen greifen deshalb direkt nach dem Desinfizieren auf Handcreme zurück. Doch hier sollte man vorsichtig sein. Handcreme allgemein kann der Wirkung von Desinfektionsmittel nichts antun, wenn es denn richtig aufgetragen wurde, wie oben bereits beschrieben. Wurde das Mittel richtig verteilt und ist es auch vollkommen getrocknet, dann kann man die Handcreme bedenkenlos verwenden.