Radio Hamburg

Theaterstück in Hamburg

Neuer Trailer zu "Harry Potter und das verwunschene Kind"

Harry Potter und das verwunschene Kind, Pressebild

"Harry Potter und das verwunschene Kind" ist ab Februar 2020 in Hamburg zu sehen. 

Harry Potter ist eine der bekanntesten Buch- und Filmfiguren. Und bald sehen wir ihn in Hamburg auch auf der Theaterbühne. 

Wir alle kennen und lieben die Abenteuer von Harry Potter. Dem Wunderkind, das seine Eltern verlor, als es noch ein Baby war und in Hogwarts endlich lernte, was es heißt, eine Familie zu sein. Gemeinsam mit Ron und Hermine hat der Zauberer gegen Dementoren, Lord Voldemort und dessen Anhänger gekämpft. Nun stürzt sich der einstige Lehrling in ein neues Abenteuer. 

Was passiert in dem Theaterstück?

Ganze 19 Jahre ist es in "Harry Potter und das verwunschene Kind" schon her, dass Harry und seine Kumpanen im letzten Kampf Lord Voldemort besiegt haben. Mittlerweile ist Harry 37 Jahre alt, mit Ginny Weasley verheiratet und hat mit ihr drei Kinder. Doch zu seinem jüngsten Sohn, Albus Severus, findet Potter keinen richtigen Zugang. Auch Ron und Hermine sind verheiratet und haben die Kinder Hugo und Rose zusammen. Anders als Harry, ist Albus Severus sehr introvertiert und findet keinen Gefallen daran, im Schatten seines erfolgreichen Vaters zu stehen. Auf der Fahrt ins erste Schuljahr an Hogwarts freundet sich Albus Severus jedoch mit Scorpius Malfoy an, dem Sohn von Harrys einstigem Erzfeind Draco Malfoy. 

Als Albus Severus erfährt, dass der Vater von Cedric Diggory Harry darum gebeten hat, seinen Sohn mithilfe des Zeitumkehrers wieder "zum Leben zu erwecken" und dieser ablehnt, setzt sich Albus Severus es zum Ziel, Cedric Diggory zurück zu holen. Doch was er damit lostritt, hat ungeahnte und schlimme Folgen. 

London, New York, Melbourne - und jetzt Hamburg

Am 20. Juli feierte das Sequel von Joanne K. Rowling Premiere im Londoner Palace-Theatre und feierte bereits vor dem Start schon große Erfolge. Nachdem das Theaterstück gerade einmal drei Monate lief, erschien im September 2016 in Deutschland das Script für das Theaterstück als gebundenes Buch, und stürmte natürlich auch hier wieder an die Chart-Spitze. Nachdem "Harry Potter und das verwunschene Kind" neben London bereits in New York, Melbourne und San Francisco aufgeführt wurde, kommt das Stück am 7. Februar 2020 ins Mehr! Theater am Großmarkt und feiert dort dann große Premiere. Da das Stück aus zwei Akten besteht, wurde entschieden, dass die Aufführung auch auf zwei Tage aufgeteilt werden könne. Alternativ findet der erste Akt am frühen Nachmittag statt und der zweite am Abend. So ist es auch für Hamburg geregelt. Tickets könnt ihr über harry-potter-theater.de bestellen.