Radio Hamburg

Ab 26. Juni 2012 geht's nicht mehr ohne

Reisepass auch für Babys

Baby Wasser

Ab 26. Mai benötigen auch Babys einen Reisepas.

Wer mit seinen Kindern im Sommer außerhalb Deutschlands verreisen will, muss für die Nachkommen ein eigenes Reisedokument dabei haben.

Hamburg, 29.03.2012

Informieren Sie sich schon jetzt, denn Ihr Sommer-Urlaub könnte ins Wasser fallen, wenn Sie für den kleinen Nachwuchs keinen Reisepass haben. Ohne Reisepass für die Kleinen sind Schwierigkeiten bei der Einreise ab Juni 2012 vorprogrammiert, wie das Bundesinnenministerium mitteilt. Somit müssen ab dem 26. Juni alle Kinder (ab Geburt) bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Reisedokument verfügen.

Eintrag im Reisepass der Eltern reicht nicht mehr aus

Kindereinträge im Reisepass der Eltern sind ab dem Tag ungültig, teilte das Bundesinnenministerium Berlin mit. Dies ergebe sich aus europäischen Vorgaben. Das Ministerium rät, rechtzeitig vor einer Auslandsreise ein neues Reisedokument für die Kinder bei der Passbehörde zu beantragen. "Als Reisedokumente für Kinder stehen Kinderreisepässe, Reisepässe und - je nach Reiseland - Personalausweise zur Verfügung", hieß es. Die neue Regelung gelte auch für Reisen in andere EU-Staaten, sagte ein Sprecher.