Radio Hamburg

"Der Glöckner von Notre Dame"

Disney arbeitet an weiterer Realverfilmung

Der Glöckner von Notre Dame

Nach dem Erfolg von "The Jungle Book" und "Die Schöne und das Biest" ist ein weiterer Disney-Klassiker als Realverfilmung in Planung.

Nachdem in den letzten Jahren bereits mehrere Realverfilmungen von Disney Klassikern erfolgreich in die Kinos kamen, arbeitet Disney jetzt an der Neuverfilmung von "Der Glöckner von Notre Dame". Bisher ist bekannt, dass die Neuverfilmung sich an dem Animationsfilm von 1996 und den gleichnamigen Büchern von Victor Hugo orientieren soll.

Mehrere Disney-Profis arbeiten an dem Film

"Hunchback" (dt. "Der Bucklige") soll die Neuverfilmung heißen und es sind bereits einige Größen aus dem Theater und Musical Bereich für den Film rekrutiert worden. Produziert wird der Film von Mandeville Films und Josh Gad, der bereits in der Verfilmung von "Die Schöne und das Biest" mit Emma Watson mitspielte. Gerüchteweise soll er die Rolle des Quasimodo übernehmen, offiziell ist aber noch keine Besetzung bekannt.

Laut der Website Deadline wird David Henry Hwang das Drehbuch schreiben und Alan Menken, der für Disney-Klassiker wie "Under the Sea" und "Be Our Guest" verantwortlich ist, mit Stephan Schwartz die dazugehörige Musik schreiben. Die beiden waren bereits 1996 für die Musik des Zeichentrickfilms verantwortlich. Schwartz schrieb zum Beispiel die Lyrics zu "The Bells of Notre Dame", wozu Menken die Musik komponierte.

Weitere Live-Action Filme kommen in die Kinos

Neben der Arbeit an "Hunchback", von dem noch nicht bekannt ist, wann er in die Kinos kommen soll, sind für dieses Jahr weitere Live-Action Filme wie "Dumbo" und "Der König der Löwen" bestätigt, die in die Kinos kommen.

Weitere Kino-News gibts von unserem Insider Christian Aust