Radio Hamburg

Once Upon a Time... in Hollywood

Erster Story-Trailer vom neuen Tarantino-Film

Hamburg, 22.05.2019
Leonardo DiCaprio

Leonardo DiCaprio spielt im Film einen Schauspieler, der vor dem Ende seiner Karriere steht.

Quentin Tarantino veröffentlicht vor der Premiere in Cannes den ersten Story-Trailer von "Once Upon a Time... in Hollywood". Hier könnt ihr ihn sehen.

Am Dienstag (21.05.) feierte der neue Film von Quentin Tarantino seine Weltpremiere. Kurz davor wurde der neue Story-Trailer veröffentlicht. Bei uns kommt der Film "Once Upon a Time... in Hollywood" am 15. August 2019 in die Kinos.

Hollywoods goldenen Jahre

"Once Upon a Time... in Hollywood" spielt während dem Ende der 1960er Jahre, in den sogenannten "goldenen Jahren" von Hollywood. Der Film handelt von dem gescheiterten Filmstar Rick Dalton, gespielt von Leonardo DiCaprio, und seinem Stunt double Cliff Booth, gespielt von Brad Pitt. Nach dem Ende ihrer Schauspielkarrieren versuchen die beiden ihren Platz in Hollywood zu finden.

Die Geschichte

Bisher hatte sich Quentin Tarantino sehr bedeckt gehalten, wenn es um die Geschichte des Films ging. Es war bekannt, dass der Film während der Zeit der Manson-Morde spielen sollte. Es war jedoch nicht klar, wie groß die Rolle von Charles Manson selbst sein wird. Im Trailer sehen wir, dass sich DiCaprio nach seinem scheitern wahrscheinlich in Mansons Sekte "retten" wird.   

Charles Manson

Manson hatte eine schwere Kindheit und war sein gesamten Leben immer wieder im Gefängnis. Seine Verbrechen gingen von kleineren Diebstählen über Prostitution bis zur Anstiftung zum Mord. In der Zeit des Films hatte er eine Sekte gegründet, die sogenannte "Manson Family". Manson verführte junge Menschen, größtenteils zwischen 13 und 28 mit schwierigem Familienhintergrund, mit dem Versprechen von Gemeinschaft, Drogen und Sex. Er sagte voraus, dass es zu Rassenunruhen kommen wird. Als dies niemals eintraten, beschloss er selbst reiche, weiße Menschen in Hollywood umzubringen. Er beging niemals selbst einen Mord, sondern brachte immer die Mitglieder seiner Sekte zum Morden. Unter den vielen Opfern der "Manson Family" war auch Roman Polanskis schwangere Frau.

Für noch mehr Kino, gibt es unseren "Weggesuchtet"-Podcast - Der Podcast über Filme und Serien

Der Trailer

Nachdem der Film in Cannes gezeigt wurde, bekam er sechs Minuten lang stehenden Beifall. Man kann also hoffen, dass "Once Upon a Time... in Hollywood" so großartig wie Tarantinos andere Filme wird. Hier seht ihr den ersten Story-Trailer.