Radio Hamburg

Würstchen-Fetisch und Co.

Das sind die skurrilsten Macken der Stars

Egal ob Heidi oder Cristiano, 20.08.2019
Justin Timberlake, Lady Gaga, Jennifer Lopez

Auch Lady Gaga, Justin Timberlake und Jennifer Lopez haben ihre Eigenarten.

Jeder hat kleine Ticks oder Macken und die Stars natürlich auch. Wir haben die skurrilsten Ticks der Stars zusammengestellt. 

Wir haben sie alle – kleine Macken und Ticks, die unseren Alltag beeinflussen, wenn auch nicht gravierend. Sei es das ständige Händewaschen und die Angst vor Keimen oder das Kauen an den Fingernägeln.

Natürlich sind auch die Stars nicht von solchen Ticks und Eigenarten verschont geblieben. Sie haben teilweise sehr skurrile Angewohnheiten. Wir haben für Euch ein bisschen recherchiert und die skurrilen Eigenarten der Stars zusammengestellt.  

Will Smith

Der "Men in Black"-Schauspieler gilt als ziemlich gelassen und auf dem Boden geblieben. Einen kleinen Spleen hat er aber: Denn an seine Kopfhaut darf um Gottes Willen kein Leitungswasser kommen. Die Haare wäscht Will Smith sich lediglich mit Mineralwasser. 

Die skurrilsten Ticks der Stars

Selena Gomez

Selena Gomez kommt mit einer ganz ausgefallenen Phobie um die Ecke. Eine Farb-Phobie treibt sie in den Wahnsinn. So gesteht sie: "Ich trage nie etwas Orangefarbenes, weil ich finde, dass die Farbe sehr merkwürdig an mir aussieht."





P!nk

Auf P!nks Konzerten wird noch ordentlich geschwitzt. So verlangt sie hinter der Bühne immer genau 45 Handtücher. 





Rihanna

Rihanna hat große Angst vor Fischen. Und das obwohl sie auf der Insel Barbados geboren wurde und sie sich an die schuppigen Freunde eigentlich gewöhnt haben sollte. Sie kommentiert: "Als Kind war ich mal schwimmen und plötzlich haben mich viele Mini-Fische verfolgt. Seitdem habe ich totale Panik vor Fischen."





Justin Timberlake

Justin Timberlake hat einen Sauberkeitsfimmel. So fordert er, dass die Türgriffe in seiner Hoteletage mehrfach am Tag gereinigt werden. 





Lady Gaga

Lady Gaga ist bekannt für ihre skurrilen Outfits, aber auch eine seltsame Macke schmückt ihren Charakter. Denn: Das Pop-Sternchen hat immer sein eigenes Geschirr dabei. Von besonderer Wichtigkeit ist für sie, dass ihre Teetasse immer dabei ist. Einmal hat sie ihre Teetasse in einem Restaurant vergessen. Natürlich schickte sie direkt ein Taxi vor Ort, um die Teetasse zu retten. 





Elton John

Elton John legt ein besonderes Augenmerk auf Temperaturen. So muss bei Konzerten sein Backstage-Raum eine Innentemperatur von 19 Grad aufweisen. Zusätzlich verlangt er ganze 40 (!) Kilo Eiswürfel, um immer gekühlte Getränke zu haben. 





Jennifer Lopez

Jennifer Lopez hat ein paar Ansprüche an die Hotels, in welchen sie ihre Zeit verbringt. So muss die Raumtemperatur ganz genau 25,5 Grad Celsius haben. Aus den Lautsprechern darf nur R'n'B-, Hip-Hop- und Salsa-Musik tönen. Zusätzlich muss jegliche Art von Schokolade aus den Zimmern geräumt werden. 





Marc-André ter Stegen

Ganz schön verschwenderisch! Marc André ter Stegen verwendet seine Torwarthandschuhe nur ein einziges Mal. Dazu sagt er: "Ich ziehe in jedem Spiel neue Handschuhe an. Egal, ob ich riesig damit gehalten habe - ich benutze sie danach nicht mehr. Ich glaube, dass neue Handschuhe am besten sind."

Zusätzlich darf vor ihm niemand die Handschuhe anfassen. Als weiteres Ritual macht er seine Handschuhe vorher einmal richtig nass. Na, wenn der Ball da nicht gehalten wird. 





Jérôme Boateng

Boateng hat ein richtiges Händchen für Schuhe. Diese hortet er zu Hause. Im Jahr 2016 soll er ganze 600 Paar gehabt haben, die er auf zwei Räume verteilt hat. Sein Statement zu seiner Sammelei: "Habe halt früh angefangen und es ist immer weiter gegangen"





Manuel Neuer

Manuel Neuer möchte während eines Fußballspiels nichts dem Zufall überlassen und hat deshalb ein ganz besonderes Ritual: Vor dem Anpfiff berührt er beide Pfosten und die Latte seines Tores. Zusätzlich muss er beim Aufwärmen immer als Erster den Platz betreten. 





Cristiano Ronaldo

Dass Ronaldo ein ziemlich eingebildeter Bengel ist, weiß ja so gut wie jeder. Auch beim Finale der EM gegen Frankreich setzte er sich nach seinem Aus durch eine Verletzung nicht still auf die Bank, sondern meckerte und coachte am Spielfeldrand, wie es eigentlich der Trainer tun sollte. Trotz all seiner Eigenarten tut er mit seiner Bekanntheit und seinem Reichtum auch viel Gutes, unterstützt Hilfsorganisationen und ist sich auch niemals zu schade, um einem Fan einen Wunsch zu erfüllen, bezahlte beispielsweise schon öfter Behandlungen für kranke Kinder und macht wahrscheinlich mehr Selfies mit seinen Fans, als jeder andere Fußballer. Aber seine Eitelkeit bleibt: Denn für Cristiano Ronaldo kommen Möbel von der Stange nicht infrage: Alles muss exklusiv und luxuriös sein. Damit auch jeder weiß, wem das Sofa oder Schrank gehört, lässt er in alle Möbel seine Initialen CR gravieren. 





Katy Perry

Klauen haben Stars wie Katy Perry ja eigentlich nicht nötig. Dennoch tut sie es – und zwar Kissen. Die Sängerin träumt nämlich seit langem schon von einem Zimmer voller Kissen und nimmt deshalb immer die Kissen aus den Hotels mit, in denen sie schläft. 





Jessica Alba

Auch im Sperrmüll muss man als millionenschwere Schauspielerin eigentlich nicht rumsuchen. Jessica Alba macht dies aber nicht, um günstig an Möbel zukommen, sondern weil sie gerne kreativ wird. Aus den alten Gegenständen bastelt sie dann etwas neues und richtet damit ihre Wohnung her. 





Sandra Bullock

Die Schauspielerin hat deutsche Vorfahren und möchte dementsprechend auch die deutsche Kultur in ihrem Haushalt bewahren. Und was gibt es in einem typischen deutschen Haushalt an Heilig Abend zu essen? Genau, Kartoffelsalat und Würstchen. Aber bei Sandra Bullock dürfen es nicht irgendwelche Würstchen sein. Deshalb lässt sie sich jedes Jahr deutsche Würstchen in die USA importieren. Da es sich dabei aber um tierische Produkte handelt, ist das eigentlich verboten. Sie sagt aber, sie habe einen Weg gefunden, die Würstchen zu sich nach Hause zu schmuggeln. 





Wayne Rooney

Auch Fußballstars haben so ihre Eigenarten. So auch Wayne Rooney – er kann nur schlafen, wenn ein Staubsauger oder Fön läuft. Das schrieb der 30-Jährige in seiner Autobiografie. Wenig begeistert dürfte seine Freundin davon sein. 





Heidi Klum

Fast jede Mutter bewahrt die ausgefallen Milchzähne ihrer Kinder auf. Heidi Klum bewahrt sogar ihre eigenen Zähne auf – und trägt diese immer mit sich herum: "Ich habe ein kleines Ledersäckchen, da sind alle meine Zähne drin, die mir jemals gezogen wurden oder ausgefallen sind."





comments powered by Disqus