Radio Hamburg

Schluss mit Verschwendung

Mit diesen Apps verschwendest du weniger Lebensmittel

Ernährung, Essen

18 Millionen Tonnen werden laut WWF jährlich an Lebensmitteln weggeworfen. Um das zu verringern, gibt es Apps, die dabei helfen. 

300 Millionen gefüllte Mülltonnen oder knapp 600.000 Schiffscontainer - das ist das was wir laut WWF jedes Jahr alleine in Deutschland an Lebensmitteln wegwerfen. Weltweit sind es nach der Welthungerhilfe ganze 1,3 Milliarden Tonnen. Dass daran etwas geändert werden muss, ist jedem klar. Du kannst den ersten Schritt machen - mit diesen Apps! 

Schluss mit Lebensmittel-Verschwendung 

Vor allem in der Gastronomie und im Handel landet eine Menge an Lebensmitteln im Müll, obwohl man sie noch essen kann. Dazukommt, dass die Lebensmittel vorher hergestellt und transportiert werden. Auch im Nachhinein werden sie entsorgt. Das verbraucht eine Menge Ressourcen. Schluss mit der Verschwendung - das dachten sich auch einige Gründer von Apps, die gegen die Wegwerf-Kultur angehen wollen. Weltweit gibt es bereits zahlreiche von ihnen und auch in Deutschland werden immer mehr solche Apps entwickelt. 

Die besten Apps gegen Lebensmittel-Verschwendung 

 

Auch unsere Morning Show Moderatorin Birgit Hahn will in den nächsten Wochen mit "Birgits Öko-Projekt - Bio Or Not To Bio." ein Leben mit weniger Lebensmittel-Verschwendung, veganem Essen und weniger Verpackungen testen.