Radio Hamburg

Pony-Tutorial

So schneidet ihr euch selber einen Pony - und so nicht

Pony selber schneiden

Zum Haareschneiden sollte man nicht die gewöhnliche Küchenschere benutzen. 

Ihr habt Lust auf eine Haarveränderung und wolltet schon immer mal einen Pony ausprobieren. Wir haben Tipps, wie das Ganze nicht in einem Desaster endet. 

Lang, kurz, stufig, bunt, mit Pony oder ohne - Die Welt der Haarstyles ist unermesslich, denn man kann fast alles mit ihnen machen. Während die einen ihrem Motto und klassischen Haarschnitt treu bleiben, gibt es auf der anderen Seite experimentierfreudige Haarfans. Ein immer noch begehrter Schnitt, der ein bisschen Veränderung bringt, ist der Pony. Doch selbst Friseure haben ordentlichen Respekt vor dem Schneiden eines Ponys. Daher gibt es auch mittlerweile diverse Tutorials, wie man sich den Pony selber schneiden kann - und wie man es besser nicht tun sollte. 

Keine Lust auf Pony-Fail?

Der Pony. Ein Schnitt, der so schön sein kann und den richtigen Personen einfach fantastisch steht. Denn man sollte wissen, dass nicht unbedingt jeder für einen Pony geeignet ist. Hat man eine kurze Stirn, sollte im Normalfall auf einen Pony verzichtet werden - es gibt aber auch Ausnahmen. Perfekt ist der Schnitt für Menschen mit einem ovalen oder länglichen Gesicht, da der Pony das Gesicht kürzer wirken lässt. Schneidet man ihn allerdings falsch, dann kann das ganz schnell so enden...

Oder so...

So schneidet ihr richtig

Damit das nicht passiert und ihr euch über das Endergebnis freuen könnt, haben wir euch mal ein paar Tutorials herausgesucht, wie ihr euch einen Pony schneidet oder wie ihr ihn nachschneidet, wenn er wieder am Herauswachsen ist. Wichtig ist in jedem Fall, dass kleine Schritte gemacht werden. Lieber immer nach und nach ein paar Millimeter abschneiden, als gleich zu viel. Außerdem solltet ihr euren Pony im trockenen Zustand schneiden , da sich die Haare, wenn sie nass sind, beim Trocknen noch mal hochziehen. Und zuletzt: Bitte benutzt weder eine kleine Nagelschere oder eine Küchenschere - das tut euren Haare nicht gut. Es gibt Haarschneidescheren , die man sich bestellen kann. 

Und so schneidet ihr die Spitzen eures Ponys nach