Radio Hamburg

Zum Geburtstag

Lecker Kochen mit Jamie Oliver

Hamburg, 27.05.2015
Jamie Oliver Food Revolution Day

Jamie Oliver ist für seine leckeren Kreationen auf der ganzen Welt bekannt.

Der britische Star-Koch Jamie Oliver feiert seinen 40. Geburtstag! Zu diesem Anlass haben wir seine leckersten Rezepte herausgesucht.

Die englische Küche ist nicht unbedingt für ihre Raffinesse bekannt. Doch seit Jamie Oliver hat sich das Bild gewandelt: Der britische Star-Koch ist mittlerweile weltbekannt - für seine schmackhaften und unkomplizierten Gerichte genauso wie für seine charmante und witzige Art.

The naked Chef

Unter Anderem ist er auch unter dem Namen "The naked Chef" bekannt, als Anlehnung an seine erste Fernsehsendung und seine schnellen Rezepte, die häufig nur einfache Zutaten erfordern. Mittlerweile hat Jamie Oliver schon mehrere Restaurants und unzählige Kochbücher herausgebracht. Zudem sieht man ihn immer noch in verschiedenen Koch-Shows im Fernsehen.

Geburtstag

Heute hat der Fernsehkoch, der auch regelmäßig mit dem deutschen Tim Mälzer zusammen arbeitet, Geburtstag! Zu diesem Anlass haben wir einige besondere Rezepte, die ohne viel Aufwand nachzukochen sind, herausgesucht! Guten Appetit!

Rezepte So kocht Jamie Oliver

Limonen-Basilikum-Sorbet

Zutaten

2 Gläser Zucker
1  Weinglas Wasser
1 Glas Limonensaft
geriebene Schale von 5-6 Limonen
frisches Basilikum, püriert oder fein geschnitten

Zunächst Wasser und Zucker in einer Pfanne erhitzen und aufkochten. Limonenschale hinzugeben und 4 Minuten köcheln lassen. Sobald die Pfanne abgekühlt ist, Limonensaft und Basilikumpüree hinzugeben und unterrühren. Einziehen lassen, sieben und in einem Plastikbecher ins Gefrierfachstellen. Sorbet benötigt ca. 2 Stunden um fest zu werden.





Jamie Oliver Chutney

Zutaten:

8-10 rote Chillies
8 reife rote Paprika
Olivenöl
2 rote Zwiebeln, geschält, zerkleinert
frischer Rosmarin, 2 Lorbeerblätter, Zimtstock
100 mg brauner Zucker
150 ml Balsamico Essig

Halten sie ein paar Gläser bereit! Chillies und Parpika auf einen Holzkohlegrill, oder in den Backofen, bis sie gar sind. Chillies und Paprika in eine Schüssel geben und mit Frischhaltefolie abdecken. Sobald das Gemüse abgekühlt ist, Haut abziehen.  Danach Gemüse mit der Hand zerkleinern. Nun wird die Soße zubereitet: Zunächst etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln, Rosmarin, Loorbeerblätter und Zimt hinzufügen und salzen und pfeffern. 20 Minuten köcheln lassen und danach Gemüse, Zucker und Essig hinzugeben. Nachdem es eingedickt ist, einfach die Lorbeerblätter entfernen! Das Chutney sollte sich einige Monate halten.





Champignon-Suppe

Zutaten:

2 Zwiebeln
Olivenöl
1 Gemüsebrühewürfel, Hühnerbrühe
Bund frischer Thymian
2 Knoblauchzehen
4 Riesenchampignons
100g Basmatireis
1 EL Sahne
1 TL Trüffelöl
 

Zunächst Zwiebeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. 2 EL Olivenöl in einen Topf geben. Brühwürfel hinzufügen, mit Salz und Pfeffer würzen. Thymianblätter hinzufügen, Koblauch pressen. Danach Champignons und Stiele hacken und mit dem Reis in einen Topf geben. Alles einige Minuten anschwitzen, danach 1 Liter kochendes Wasser dazugeben und kochen lassen. Die Suppe mit dem Pürierstab pürieren und abschmecken. Sahne und Trüffelöl hinzugeben.





Fish and Chips

 

Zutaten:

4 x 250g Schellfisch- oder Kabeljaufilet - entgrätet und mit Haut
1 Tasse feines Mehl
1 Tasse Bier
2 Eier, in Eigelb und Eiweiß getrennt
Salz
2 Liter Pflanzenöl zum Frittieren
950g mehlige Kartoffeln - geschält und in große Stücke geschnitten

Planzenöl in eine Fritteuse oder eine tiefe Pfanne geben. Auf 160 Grad erhitzen. Kartoffeln 4 Minuten frittieren, bis sie weich aber noch nicht gebräunt sind. Mehl, Bier und Eigelb verrühren. Eiweiß schlagen und unterrühren. Temperatur des Öls auf 180 Grad erhöhen, Kartoffelecken frittieren bis sie goldbraun sind. Die Fischfilets in den Rührteig eintauchen, und mit den Kartoffeln ein paar Minuten frittieren.





Grüne Bohnen Salat

Zutaten:

250 g Puy-Linsen
bestes Olivenöl
Apfel- oder Weißweinessig
2 Frühlingszwiebeln (nach Belieben)
1 Knoblauchzehe
2,5 TL Dijonsenf
1 TL flüssiger Honig
2 große Eier
200 g grüne Bohnen
200 g gegartes Hähnchenfleisch
1 Kopfsalat

Linsen garen, danach Kochwasser abschütten. Öl und Essig untermischen, abschmecken. Frühlingszwiebeln putzen und in dünne Streifen schneiden. Knoblauch pressen und zu den Zwiebeln geben. Senf, Honig, 1 EL Essig, Öl, Salz und Pfeffer hinzufügen und alles zu einem Dressing verrühren. Eier 6 Minuten garen und abschrecken. Bohnen putzen und für 4 Minuten in kochenendes Salzwasser gegen. Das Fleisch in Streifen schneiden. Bohnen abgießen, mit Dressing und mischen.





"Food Revolution Day"

Jedes Jahr am 15. Mai findet der "Food Revolution Day", den Jamie Oliver initiiert hat, um ein Umdenken in Sachen Ernährung zu erreichen.

Dieses Jahr hat sich der Ernährungsexperte sogar ins Tonstudio gestellt und mit Stars wie "Wolverine"-Schauspieler Hugh Jackman, Ex-Beatle Paul McCartney oder Ed Sheeran den "Food Revolution Day Song" aufgenommen und auch ein Video dazu gedreht.

Schaut rein!

(ama/apr)

comments powered by Disqus