Radio Hamburg

Pizzawaffeln, Chagaccino & Co.

Diese Food-Trends kommen 2017 auf Euch zu

Hamburg, 12.01.2017
Food-Trends 2017

Diese leckeren Rezepte sollen 2017 total angesagt sein!

Schon mal einen Chagaccino probiert? Das ist einer der Food-Trends, die sich 2017 in Deutschland verbreiten. Was ist noch beliebt?

Matcha, Cake-Pops und die Avokado waren unter anderem im letzten Jahr total beliebt., doch jetzt werden sie durch neue Trends ersetzt. Denn auch in diesem Jahr gibt es wieder Gerichte, die mega angesagt sind und sich auch schnell in Deutschland verbreiten werden. 

Super Lecker

Viele haben besonders zu Beginn des Jahres den guten Vorsatz, sich gesund zu ernähren. Einige der neuen Food-Trends sind allerdings, wie nicht anders zu erwarten, absolute Kalorienbomben. Für die leckeren Trend-Gerichte macht aber bestimmt jeder mal eine Ausnahme. Es ist allerdings auch viel gesundes angesagt, wie zum Beispiel die Ube-Wurzel. Was in diesem Jahr alles im Trend liegt, erfahrt Ihr hier!

Das sind die 9 angesagten Gerichte 2017

Pizza aus dem Waffeleisen

Wer Waffeln und Pizza liebt, für den haben wir hier genau das Richtige! Der neuste Trend ist nämlich die Pizza-Waffel, bei der die Pizza in einem Waffeleisen gemacht wird. Dazu braucht Ihr einfach Pizzateig und die Zutaten, mit der du deine Pizza belegen möchtest, wie zum Beispiel Salami, Schinken und natürlich Käse und Tomatenmark. Einfach den dünn ausgerollten Pizzateig auf das Waffeleisen legen, Zutaten darauf verteilen und eine weitere Schicht dünn ausgerollten Pizzateig darüber legen. Das Ganze wird für ca. 10 Minuten im Waffeleisen gebacken und anschließend könnt Ihr noch Zutaten, wie Mozzarella und Basilikum, auf die Pizza-Waffel geben und die Waffel nach Bedarf noch ein paar Minuten in den Ofen legen.
So lecker sieht das Ganze danach aus:





Sushi-Burger

Bei diesem Gericht, das übrigens aus den USA kommt, werden Burger und Sushi kombiniert. Die Brötchen des Burgers werden durch Reis-Patties ersetzt und der Inhalt kann nach Bedarf gewählt werden, wie zum Beispiel Salat, Fleisch oder Fisch.





Red Velvet Croissants

Diese Leckerbissen kommen aus New York und wurden von Koch Thiago Silva kreiert. Es handelt sich um echte Kalorienbomben, die aber auch einfach lecker aussehen! Dabei wird ein normales Butter-Croissant mit rotem Kakaopulver bestreut und anschließend mit einem Frischkäse-Pudding gefüllt. Zum Schluss kommt noch roter Sirup und rote Samtkuchenkrümel auf das Croissant und schon ist das Ganze fertig.





Chaggacino

Das sogennante Chaga Pulver ist Bestandteil des neuen It-Getränk. Dabei handelt es sich um ein an Birken wachsenden Holzparasit. Klingt ziemlich eklig, wird aber mit Milch zusammen zum leckeren Chagaccino, der in Los-Angeles schon total angesagt ist.





Fruchtleder

Ihr wollt naschen ohne ein schlechtes Gewissen und gefühlte 100 kg mehr auf den Rippen? Dann müsst Ihr unbedingt das Fruchtleder probieren, denn das ist süß und gleichzeitig gesund. Einfach tiefgefrorene Erdbeeren pürieren und einen Esslöffel Honig mit untermischen. Die Fruchtmasse wird anschließend auf einem Backblech verteilt und für 4 Stunden bei 50 Grad in den Ofen geschoben. Abkühlen lassen, aufrollen und fertig!





Gemüsenudeln

Gesunde Nudeln? Klingt nach einem Traum. Mit Gemüsenudeln wird dieser sogar zur Realität! Einfach Gemüse, wie zum Beispiel Karotten oder Zucchin,i mit einem Spiralschneider schneiden und anschließend aufkochen. Super lecker und gesund!





Ube-Wurzel

Die Ube-Wurzel macht in diesem Jahr der beliebten Süßkartoffel Konkurrenz. Es handelt sich um eine Pflanze, die auch unter dem Namen Yamswurzel bekannt ist und von den Philippinen kommt. Sie enthält einzigartige Nährstoffe und hat deutlich weniger Kalorien als die Süßkartoffel. Sie besticht mit ihrem knallige lila und wird zum Beispiel als Brotaufstrich verwendet.





Swavory

Swavory ist eine neue Geschmacksrichtung aus den USA. Sie bildet eine Mischung aus süß (sweet) und pikant (savory) und bietet unter anderem neue Perspektiven für den Joghurt, bei dem jetzt statt nur Obst auch Gemüse, wie Karotten oder Kürbis in den Becher kommen.





Hybrid-Food

Hybrid-Food beschreibt die Vermischung von zwei bestehenden Produkten. Die Pizzawaffel und der Sushi-Burger zählen zum Beispiel zum Hybrid-Food.  Des weiteren gibt es Gerichte wie Cronut, ein Donutförmiges Croissant, Paffles, wobei es sich um eine Mischung aus Apple Pie und Waffeln handelt und Suhirritho, bei der asiatische Reisrollen vom Sushi mit der lateinamerikanischen Füllung des Burritos vereint werden.





comments powered by Disqus