Radio Hamburg

Start in die Spargel-Saison

Die Top 5 außergewöhnlichen Spargelrezepte

Hamburg, 16.04.2018
Spargel

Auch dieses Jahr darf der Spargel nicht fehlen und er steht schon in den Läden bereit. Die außergewöhnlichsten Rezepte haben wir hier für euch zusammengestellt.

Die Spargelzeit hat begonnen. Doch es gibt nicht nur die klassische Variante des Spargels. Meist werden Kartoffeln, Schinken und Sauce Hollandaise dazu serviert. Doch es gibt noch viele andere Möglichkeiten, den Spargel mit Familie oder Freunden zu genießen. Wir haben für euch die fünf außergewöhnlichsten Spargelrezepte zusammengestellt. Welche das sind lest ihr hier. 

Spargelzeit 

Der Beginn der Spargelzeit ist meist zwischen Mitte und Ende April. Dieses Jahr sorgte das schöne Wetter nach Ostern dafür, dass die Spargelernte beginnen kann. Dann kann der Genuss ja losgehen! 

Übrigens: Wusstet ihr, dass das Ende der Spargelzeit, der 24. Juni, auch "Spargelsilvester" genannt wird? 

Grüner Spargel, gegrillt, mit Caesar-Dressing und Croutons (Für 4 Portionen)

Zutaten 

Croutons

- 2 TL Olivenöl
- 1 gepresste Knoblauchzehe
- 2 Handvoll Brotwürfel
- 1 EL geriebenen Parmesan
- Salz und Pfeffer 

Caesar-Dressing

- 2 EL griechischer Joghurt
- 2 TL Buttermilch
- 2 TL Zitronensaft, frisch gepresst
- 1 Knoblauchzehe, halbiert
- 1 Anchovi-Filet
- 4-5 Tropfen Worcestershire-Soße
- 1/2 TL Dijon-Senf
- 1 EL Parmesan, gerieben
- Salz & Pfeffer

Spargel

- 750 g grüner Spargel, gewaschen
- Olivenöl & Butter
- Salz & Pfeffer
- 2 EL Parmesan, gerieben
- schwarzer Pfeffer
- Alufolie

Zubereitung

Für die Croutons presst ihr den Knoblauch in das Olivenöl. Rührt um und lasst es ziehen. Im nächsten Schritt gießt ihr das Öl durch ein Sieb, es darf kein Öl mehr übrig bleiben. Die Brotwürfel und den Parmesan zu dem aromatisierten Öl geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Nun gebt ihr die Brotwürfel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und backt sie goldbraun und knusprig bei 200 Grad ca. 10-15 Minuten

Auf die Alufolie 3-4 Stangen Spargel geben. Mit Olivenöl betröpfeln, sowie Butter und Parmesan dazugeben. Ordentlich mit Salz und Pfeffer würzen und die Alufolie verschließen und nach den Croutons im Backofen oder auf dem Grill für 20 Minuten garen. 

Für das Dressing alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit einem Pürierstab pürieren und abschmecken! 

Den Spargel auf eine Servierplatte geben, die Soße und Croutons darübergeben und sofort genießen!

(Quelle: www.gofeminin.de)

Außergewöhnliche Spargelrezepte

Spargel-Wraps mit Rucola und Schinken 

Zutaten (Für 8 Wraps) 

- 500g weißer Spargel 

- Salz und Zucker

- 30g Rucola

- 100g Mayonnaise

- 250g Crème fraîche mit Kräutern

- 8 Tortillas 

- 8 Scheiben gekochter Schinken

- 8 Holzspieße 

Zubereitung

Bringt einen Topf mit Wasser, Salz und Zucker zum Kochen. Dann schält ihr den Spargel und gebt ihn für 10-15 Minuten ins kochende Wasser. Danach den Spargel abtropfen und abkühlen lassen. 

Danach den Rucola waschen und abtropfen lassen. Die Mayonnaise verrührt ihr mit der Crème fraîche und halbiert die Spargelstangen. Die Tortillas in der Pfanne oder Mikrowelle erwärmen und danach mit je 2 TL der Creme, einiger Rucolablätter und jeweils einer Scheibe Schinken, bis zum oberen Rand des Tortillas füllen. Darauf verteilt ihr den Rucola und 1/8 des Spargels. Aufrollen: Zuerst den nicht belegten unteren Rand, und anschließend die anderen beiden Seiten umschlagen und mit einem Holzspieß stabilisieren.

 

(Quelle:  www.gofeminin.de





Spargelpizza

Zutaten (Für 4 kleine Pizzen)

Teig

- 5g Trockenhefe oder 15g Frischhefe

- 1TL Zucker

- 150 ml lauwarmes Wasser

- 40 ml Olivenöl

- 230g Mehl (Typ 550)

- 1TL Knoblauchpulver

- 1TL Salz

- 2EL Olivenöl

- 1TL schwarzer Pfeffer

Basilikum-Tupfen

- 1 Handvoll Basilikum

- 50 ml Olivenöl

- 1TL schwarzen Pfeffer

- 1 kleine gepresste Knoblauchzehe

- Prise Salz

Kräuter-Sauce

- 3EL Crème fraiche

- 1TL Balsamico Essig

- 1TL Ahornsirup oder Zucker

- 1 gepresste Knoblauchzehe

- 1TL schwarzer Pfeffer

- 3EL geriebenen Mozzarella

- 1EL gehackte Petersilie

- 1EL gehacktes Basilikum

- 4EL Olivenöl

Belag 

- 2-3 Frühlingszwiebeln

- 250g grüner Spargel

- 1 rote Zwiebel

- 100g Feta oder Ziegenkäse

Zubereitung

Das lauwarme Wasser und Zucker zur Hefe geben und 5 Minuten abgedeckt ruhen lassen. Danach die übrigen Zutaten, bis auf Olivenöl und Pfeffer, zu der Hefe geben und ca. 10 Minuten zu einem gleichmäßigen Teig kneten. Die Hände leicht mit Olivenöl einreiben und den Teig mit Olivenöl bestreichen. Auch die Schüssel ein wenig einölen und den Teig hineingeben, abgedeckt ca. 40 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. 

Die Zutaten für die Kräuter-Sauce zusammengeben und gut verrühren. 

Für die Basilikum-Masse das Basilikum und Olivenöl in ein Gefäß geben und pürieren, die restlichen Zutaten abschmecken. 

Für den Belag die Zwiebeln in dünne Scheiben schneiden und den Fetakäse oder Ziegenkäse zerbröseln. Den Spargel waschen, schälen und das Ende ein wenig kürzen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und das restliche Olivenöl mit dem schwarzen Pfeffer vermengen, auf das Backblech geben. Den Teig nochmals durchkneten und 4 Kugeln formen. Diese jeweils bis auf 5mm dünn platt drücken. Die Kräuter-Sauce, Zwiebelringe (nicht ganz alle) und Käse auf alle 4 Teige verteilen. Den Spargel leicht einrollen, auf die Zwiebeln legen. Die restlichen Zwiebelringe und den Käse auf der Pizza verteilen und Tupfenweise die Basilikummasse auf die Pizza geben. Die Spargelrollen leicht einpinseln. Kurz ruhen lassen und den Ofen auf 220 Grad vorheizen. 10 Minuten backen und mit dem Rest der Basilikummasse servieren. 

(Quelle: www.knusperstuebchen.net





Spargel-Smoothie

Zutaten 

- 1 handvoll Feldsalat

- 2 Äpfel

- 1 Avocado (ohne Kern)

- 1 Banane

- 1/2 Birne

- 6 Stangen Spargel

- 3 Datteln (ohne Stein)

- ca. 500 ml Wasser

Zubereitung

Alle Zutaten vorbereiten (waschen, schälen, entkernen), den Spargel entweder sehr gründlich waschen oder schälen. 

Den Spargel vierteln und in einen Mixbehälter geben und klein mixen. Die restlichen Zutaten ebenspo dazugeben und mixen. Fertig!#

(Quelle:  www.gruenesmoothies.org)





Spargelcappuccino 

Zutaten (Für 4 Portionen)

- 500g grünen Spargel

- 2 Schalotten

- 20g Butter

- 200 ml Geflügelbrühe

- 150 ml Milch

- Zucker, Muskat, Meersalz, Cayennepfeffer

Zubereitung

Den Spargel im unteren Drittel schälen und das Ende abschneiden. Den Spargel in kleine Stücke schneiden. Danach die Schalotten schälen, klein würfeln und in Butter glasig anschwitzen. Dazu den Spargel geben und ca. 3 Minuten dünsten. Die Geflügelbrühe dazugeben und ca. 10 Minuten weich kochen. Danach mit einem Stabmixer pürieren, würzen und mit Salz, Zucker und Cayennepfeffer abschmecken. 

Das Salz zur Milch geben und aufschäumen. Das Spargelpüree in Cappuccinotassen geben und den Milchschaum daraufgeben. 

(Quelle: www.blog.brandnooz.de