Radio Hamburg

Emotionale Sauberkeit

So verhilft Space Clearing zu mehr Freiheit

Hamburg, 21.03.2018

Frühjahrsputz war gestern, das Space Clearing löst emotionale Verschmutzungen in der Wohnung. 

Space Clearing

Der Frühling eignet sich besonders um zu Hause so ordentlich aufzuräumen und einmal richtig Klarschiff zu machen. All den Schmutz und die träge „Ich räume morgen auf “-Laune lassen sich jetzt anlässlich der wärmeren Temperaturen und der ersten Krokusse beseitigen. Aber es geht nicht darum nur den Boden zu wischen oder die alten Rollkragenpullover hinten in den Schrank zu räumen und gegen T-Shirts zu tauschen. Vielmehr geht es nach Autorin Karen Kingston darum, auch Dinge aus dem alltäglichen Lebensraum zu räumen, die mit alten Erinnerungen behaftet sind.

Schließlich heißt es, dass man um Platz für neue Erinnerungen zu schaffen, erst mal alte Energien eliminieren muss – schließlich lebt man im wahrsten Sinne des Wortes in der Vergangenheit. Beim Space Clearing handelt es sich also um eine moderne, energetische Raumreinigung, welche für mehr Klarheit und Ambition sorgen soll. Aus dem Prozess der Säuberung geht man geistig und emotional gestärkt hervor.

Extremismus

Das heißt jedoch nicht nur, das negative Gefühle durch Aussortieren aus der Wohnung entfernt werden, sondern auch, dass kleine feinstoffliche Substanzen aus Teppichen und Kissen durch gründliches Saugen entfernt werden – das ist Schritt Eins. Eine Nummer weiter geht das Space Clearing, indem es rät jeden Morgen seine Matratze abzuklopfen und seine Bettwäsche auszuschütteln um all die Altlasten der vergangenen Nacht loszuwerden und einen erholsamen und unbelasteten Schlaf zu erlangen. Extreme erreicht es, wenn die Autorin vorschläft durch den Raum zu wandern und negative Energien auszuklatschen und mit einer Glocke auszuläuten. Wer hier ein stimmiges Gefühl bekommt, sollte dies jedoch gerne tun – alle anderen können auch darauf vertrauen mit Erinnerungen behaftete Gegenstände wegzuschmeißen.

Wann sollte ich eine energetische Reinigung vollziehen?

Neue Lebenssituationen oder Jahreszeiten eigenen sich hervorragend um einem Umbruch die Türen zu öffnen. Umzüge, Streitereien, Abgeschlagenheit und Trennungen können hier ausschlaggebend wirken.