Radio Hamburg

Kunst mal anders

Tierbilder gemalt aus Schießpulver

Hamburg, 30.05.2017
Neues Crop Image

Kunst mal anders.

Aus den USA kommen immer wieder skurrile Trends und verrückte Ideen. Jetzt gibt es wieder etwas Neues: Tierbilder gemalt aus Schießpulver. 

Der aus dem Bundesstaat Wyoming stammende Künstler Danny Shervin zeichnet seine Bilder nicht mit gewöhnlicher Farbe, er benutzt schwarzes Schießpulver für seine Zeichnungen. Kennengelernt hat er diese "Zeichenart" auf der Universität. Diese Art der Kunst faszinierte ihn so sehr, dass er nach seinem Studium mit dem Experimentieren von Schießpulver an Gemälden begann.

Skurrile Kunst

Um derartige Bilder zu kreieren, brauch Danny mehrere Stunden. Denn es braucht viel Geduld und Sorgfalt, um die Partikel aus Schießpulver zu einem Kunstwerk werden. Zum Schluss wird das Ganze gekonnt und kontrolliert entflammt.

Die fertigen Werke veröffentlicht er auf Facebook und Instagram.

Wie Danny’s Kunstwerke zustande kommen und wie sie zum Schluss aussehen könnt Ihr hier sehen:  

comments powered by Disqus